Dienstag, 10. März 2015

Outdooranzug aus Wollstoff



Mein neustes Werk und im Moment ganzer Stolz! ich wollte so gern einen Anzug aus gekochter Wolle, aber die sind ja wirklich sehr teuer. Ich glaube schon, dass sie ihr Geld wert sind, aber trotzdem im Moment nicht drin, da auch noch viele weitere Anschaffungen vor der Tür stehen. Also habe ich bei Karstadt Wollstoff eingekauft, war gerade von 38€ auf 22€/m reduziert. Gebraucht habe ich nur 75cm. Dazu etwas endlos RV und alles andere hatte ich noch da... (hat also "nichts" gekostet, denn das Geld ist ja schon lange weg).

Dazu ein Schnittmuster aus einer Ottobre, das war ein Fleeceoverall. Ich habe in Größe 80 zugeschnitten, Emil trägt aktuell 74 und habe die Bündchen ein bisschen verlängert. Wahrscheinlich hätte eine 74 locker ausgereicht, denn ich hatte nicht daran gedacht, dass Ottobre immer sehr großzügig ausfällt. Aber so hat mein Kleiner noch viel Platz und gerade in der Trage finde ich es immer schön, wenn die Hose nicht so sehr hochrutscht, dass soviel von der Wade frei liegt und die Ärmel auch die Händchen noch ein bisschen bedecken. Und vielleicht haben wir so Glück und er passt im Herbst noch ein bisschen (was ich wirklich hoffe) 

Gefüttert habe ich den Anzug mit den Lovely Ghosts, die Blautöne passen wirklich sehr gut zusammen.

Und der riesen Geist auf dem Rücken musste einfach sein :) Für die Augen habe ich einfach zwei Geister mit einem Textilstift schwarz ausgemalt.


Ich habe extra keine Kapuze dran gemacht, weil so viele von Emils Pullis eine haben und ich es immer nervig finde, wenn er hinten so ein doppeltes Kapuzenpaket hat. Eine Mütze trägt er sowieso immer.


Verlinkt Made4Boys und Kiddikram

Liebe Grüße Anna!

Facebook und Instagram

Sonntag, 8. März 2015

Schöne neue Sachen

Guckt euch mal das tolle Muster meiner neuen Trage an!


Es ist der Ergobaby "Heavenly Holland" 
Ich liebe ihn jetzt schon!
Es war nicht so leicht meinem Mann verständlich zu machen, warum eine Trage nicht ausreicht...


Die essbare Neuentdeckung der Woche! Schokopudding von Alpro, ist nicht so fest und schwabbelig wie normaler Pudding, aber 100mal leckerer. Schmeckt wie flüssige Schoki! hach...leider sind schon alle aufgegessen.


Mein erster Smoothi mit Feldsalat, sehr lecker und erfrischend, dazu unsere neue Tischdecke. Hat was von Picknick, weil es Wachstuch ist, aber meine beiden Jungs hier schweinern immer so rum, dass ich die Stoffdecken alle zwei Tage wechseln könnte. Nervig, Diese gabs für 5€ bei Tiger und bringt ein bisschen Frühling ins Haus!

Liebe Grüße
Anna!


Samstag, 7. März 2015

Gehört: Silber - Das zweite Buch der Träume

Liv ist erschüttert: Secrecy kennt ihre intimsten Geheimnisse. Woher nur? Und was verbirgt Henry vor ihr? Welche düstere Gestalt treibt nachts in den endlosen Korridoren der Traumwelt ihr Unwesen? Und warum fängt ihre Schwester Mia plötzlich mit dem Schlafwandeln an?

Albträume, mysteriöse Begegnungen und wilde Verfolgungsjagden tragen nicht gerade zu einem erholsamen Schlaf bei, dabei muss Liv sich doch auch schon tagsüber mit der geballten Problematik einer frischgebackenen Patchwork-Familie samt intriganter Großmutter herumschlagen. Und der Tatsache, dass es einige Menschen gibt, die noch eine Rechnung mit ihr offen haben – sowohl tagsüber als auch nachts …




Spannend! Ich habe es sehr schnell durchgehört und fand es wirklich gut und spannend! Vielleicht noch einen Tick besser als Band 1! Schade, dass ich auf das dritte jetzt noch etwas warten muss!
Kennt ihr das, wenn man ein Buch ausgelesen (oder in dem Fall gehört) hat und einem die Hauptperson dann irgendwie "fehlt"? So geht es mir diesmal mit Liv!

Liebe Grüße Anna!

Facebook und Instagram