Freitag, 9. Januar 2015

Confiture de Lait

Ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr! Falls ihr trotz der ganzen Feiertagsleckereien Lust auf Süßkram habt, dann habe ich hier genau das Richtige:



Sowas leckeres am frühen Morgen aufs Brötchen... und es wird ein guter Tag. Für alle Naschkatzen und Leckermäuler.

Super einfach zu machen, man braucht nur etwas Zeit und:

1 Liter Milch
500g Zucker
das Mark einer Vanilleschote (ich hatte vergessen eine zu kaufen und habe zwei Tütchen Vanillezucker genommen)
1 EL Honig
1 TL Fleur de Sel

Zubereitung
Milch, Zucker, Vanille und Honig in einem Topf zum Kochen bringen und dann auf kleiner Stufe so länge köcheln lassen bis eine dickflüssige Masse entstanden ist. Zwischendurch natürlich umrühren. Am Anfang sieht es aus, als würde das niemals eine dicke Masse werden, aber wird es! Nach etwa 2 Stunden ist es dann fertig, Einen 1TL grobes Salz einrühren und gleich in saubere, sterilisierte Gläser füllen. Den Haltbarkeitstest habe ich noch nicht durchgeführt, aber ungeöffnet und gekühlt sollte es schon ein paar Monate halten. Sobald es angebrochen ist, ist es eh schnell weg! Das Rezept hat für 3 Gläser gereicht.

Liebe Grüße
Anna

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen