Samstag, 20. Dezember 2014

Rudolph the red nosed Reindeer Cake-Pops

Diese witzigen Cake-Pops habe ich am dritten Advent für unsere kleine Wichtelrunde und meinem Geburtstag am Montag danach gemacht:



Das Rezept habe ich vom Ernstings-Family Blog. Da haben sie kleine Schneemänner gemacht. Da ich aber für einen Beutel weiße Candy Melts hier 6€ hätte zahlen müssen und mir weiße Schoki zu gelb gewesen wäre, habe ich kleine Rentiere gemacht. Augen und Nase aus Mini Smarties und das Geweih aus halben Salzbrezeln. Während ich am Samstagabend "Wetten Dass" geguckt habe, habe ich die Smarties sortiert und die Geweihe zurecht gebrochen. Eine Ladung ist wirklich wahnsinnig viel, es werden wirklich um die 40. (o.o) Und das Gesicht meines Mannes war göttlich, als er um die Ecke kam und gesehen hat, dass ich den frisch gebackenen Kuchen zerbröselt habe :P

Liebe Grüße
Anna!

1 Kommentar:

  1. Hihi, da hast Du aber eine ordentliche Hore Rentiere produziert!! Die Geweihe finde ich lustig! :-)
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen