Montag, 24. November 2014

Weg da, ich habe einen Kinderwagen

Auf manchen Mamaplattformen lese ich häufig, was andere Mamas so erleben bezüglich Rücksichtnahme anderer Menschen, wenn sie mir ihrem Baby unterwegs sind. Es wird häufig geklagt, wie unmöglich sich viele Leute verhalten. Habt ihr auch schon mal sowas erlebt? Ich persönlich habe sowas eigentlich noch nicht erlebt. Im Gegenteil ich empfinde es eher so, dass viele Leute sehr rücksichtsvoll und zuvorkommend sind. In Prozent würde ich sogar sagen 95% sehr hilfsbereit und der Rest "normal". Natürlich ist es eine sehr subjektive Angelegenheit, was ich vielleicht schon als hilfsbereit einstufe, ist für andere normal und was für mich nicht weiter schlimm ist, für die Nächste schon "unmöglich". Aber trotzdem denke ich, dass unsere Gesellschaft doch nicht so starr, anonym und unfreundlich ist, wie so allgemein gern gesagt wird.
Spannend wird sicherlich die Kleinkindzeit, wenn es kein süßes, kleines Baby mehr ist, dass selig schlummert und niedlich lacht, sondern ein Kleinkind, das seinen eigenen Willen hat und auch mal bockig wird. Ob ich meine Mitmenschen dann auch noch so freundlich erlebe oder ob sich das Blatt dann doch wendet?

1 Kommentar:

  1. Also ich als mitten in der Stadt lebende Mami kann das leider bestätigen mit der (Nicht)Rücksicht.
    Wir wohnen ja direkt am Einkaufszentrum und die Innenstadt ist auch nur 200-300 Meter entfernt.
    Fast täglich bin ich (vielen) laufenden Menschen ausgesetzt.
    Es ist mir schon MEGA oft passiert, dass Leute mich mit Kinderwagen (und Kleinkind auf Buggyboard) gesehen haben und keine Anstalten machten, mir die Tür, durch welche sie gerade gegangen sind, aufzuhalten. Nicht, dass ich das erwarten würde, aber nett wäre das ja schon. Ich komm da auch so gut durch, bin ja nun über 21 Monate im Training, aber hier und da eine kleine Erleichterung freut einen ja schon.
    Ich habe aber auch schon Menschen erlebt, die mir die Tür aufhielten, obwohl ich schon fast durch war ;) Ja, es gibt auch nette, hilfsbereite Menschen.

    Oder die Sache mit dem Platz machen. Boah, wie oft ist mir das schon passiert, dass mir entgegen kommende Leute nicht zur Seite wichen. Dabei wäre es für sie doch so viel einfacher, einen Schritt zur Seite zu gehen, als für mich mit dem Kinderwagen.
    Es gibt schon echt ignorante und rücksichtslose Leute!

    AntwortenLöschen