Sonntag, 31. August 2014

Wieder da!

Wir sind aus dem Urlaub wieder da! 2 Wochen so gut wie ohne Internet, hach..., das hört sich das schier unmöglich an, aber wenn man im zeitlich begrenzten Heimaturlaub ist, ist das gar kein Problem. Eigentlich hatte ich vor dem Urlaub geplant 2,3 Posts vorzubereiten, aber wie es dann so ist, kommt der lang herbeigesehnte Urlaub dann doch ganz plötzlich, man schafft nur die Hälfte von den Sachen, die man unbedingt noch erledigen wollte und vergisst auch ein paar Sachen einzupacken.
Es war wirklich schön, das erste Mal mit Minimi in bei meinen Eltern Urlaub zu machen. Im Zug hatten wir ein Kleinkindabteil, das war sehr angenehm, genug Platz und kein nerviges Schnauben, weil ein Baby weint. Nur ohne Wickeltisch? Ich dachte, da gab es solche Wickeltische um ausklappen. Aber egal, dann eben auf dem Tisch... Die Zugfahrt war recht entspannt, auch wenn wir einmal mehr umsteigen mussten, als vorgesehen... Es war ein Scheibenwischer kaputt... Naja. Minimi hat das alles prima mitgemacht und war so neugierig ♥

Zuhause war er natürlich der Star und ich mächtig stolz auf mein süßes Baby! Meine Eltern und auch meine Schwester waren hin und weg, die Familie meines Mannes natürlich auch wir kommen aus dem gleichen Ort, aber für meine Lieben ist Minimi noch ein bisschen besonderer, da er der erste Enkel ist. In der Familie meines Mannes ist er schon Nr.4!
Ein bisschen hat er sich erkältet und war diese Tage leider super anstrengend, hat sehr viel geweint und so schlecht geschlafen, wie noch nie zuvor. Ich deswegen auch... er hat mich diese Nächte 2 bis 3 Mal laut schreiend aus dem Schlaf geholt, das hat er sonst nie gemacht, er quengelt sonst immer nur ein wenig und auch recht leise. Das war super anstrengend, dann lieber 4 Mal stillen in der Nacht, als nur einmal stillen und dafür noch dreimal das schreiende Baby beruhigen. Das Einschlafen am Abend war auch extrem... 2-3 Stunden davon die meiste Zeit weinend/schreiend..., dazu noch diverse Schreieinlagen am Tag... AHHH, mein Mann und ich haben uns abgewechselt. Die Hilfe von Mama habe ich abgelehnt, ich kann mein Baby einfach nicht an Dritte abgeben, wenn es solchen Kummer hat, da muss ich da sein. Es fiel mir die ersten Lebenswochen auch schwer, ihn an meinen Mann abzugeben, aber dass habe ich mittlerweile gelernt, aber nur wenn er grad eine kleine Pause macht, nicht wenn er in Mitten eines Schreianfalls ist. Naja jeder hat so seins, nicht?
Zur Sicherheit bin ich noch zum Kinderarzt gegangen, der war ganz lieb mit Minimi und sehr gründlich. Es war zum Glück wirklich nur eine Erkältung nichts schlimmes. Als das grobste vorbei war, war mein kleiner Schatz auch wieder der Alte, einschlafen am Abend unser übliches Problem, aber eine wahre Erholung zu den schlimmen Tagen...
Meine Mama hat mich verwöhnt und mir jeden kulinarischen Wunsch erfüllt. hach war das schön mal wieder so richtig lecker bekocht zu werden :) Ich glaube, dafür habe ich auch wieder etwas mehr Hüftgold mitbekommen... Man kann ja nicht alles haben ;)



Soweit erstmal meine kleine Rückmeldung! Ich drehe jetzt mal meine Blogrunde und schaue nach, was bei euch so die letzten zwei Wochen los war!

Liebe Grüße
Anna

Freitag, 15. August 2014

16 Wochen Babyglück

Das war eine anstrengende Woche bisher. Minimi schreit und quengelt so viel und ist sehr anhänglich. Schlafen ist schwierig und bis er wirklich liegt und schläft dauert es lange. Wenn er den ganzen Tag schon so schwierig war, übernimmt mein Mann abends, ich brauche dann auch wirklich ein bisschen Ruhe ohne Geschrei, um fit für den nächsten Tag zu sein. Erst dachte ich, dass das Drama mit einer gesprengten Windel beendet ist. Er hat fast eine Woche nichts gemacht und dann kam es am Mittwoch. Die frische Windel zum überlaufen gebracht und dann beim saubermachen kam noch mehr und noch mehr. Der Vergleich ist zwar ganz schön eklig, aber es hat mich an eine Softeismaschine erinnert.... Aber nein, dass war anscheinend nicht der Grund für seine miese Laune. Der arme Kleine. Mein Mann hat schon in den Raum geworfen, dass vielleicht das Zahnen schon beginnt, er sabbert viel und kaut gern auf seinen und noch lieber auf unseren Fingern rum... mal sehen, ich habe jetzt gelesen, dass kann 8 Wochen so gehen, bevor das erste Zähnchen überhaupt sichtbar wird... 

16 Wochen Baby sein


Daten: habe nicht neu vermessen

Das mag ich: ausgeschlafen sein, alles mögliche ablutschen und alles gaaanz festhalten

Das mag ich nicht: müde sein und abends ins Bett gebracht werden

Das ist neu: letzte Woche berichtete ich noch, dass er auch schon mal allein einschlummert, Pustekuchen, kaum war das gepostet, hat mein Baby beschlossen, dass das Schnee von gestern ist. Schlafen nur noch auf dem Arm oder eng angekuschelt, aber dafür können jetzt auch Langarmbodys ohne große Gemecker angezogen werden

Erlebnisse: diese Woche haben wir nichts spannendes erlebt


16 Wochen Eltern sein:

Neue Erkenntnisse: Freue dich über "Fortschritte" nicht zu früh...

Dafür fehlt die Zeit: alles, es ist fast schon wie am Anfang, manchmal ist er so quengelig und anhänglich, dass ich nicht zum Duschen komme und wieder warten muss, bis mein Mann nach Hause kommt, das war vor 12 Wochen da letzte mal so.... 

Das war blöd: wir wollten Papa von der Arbeit abholen, als wir losgegangen sind, strahlte die Sonne.... vor der Praxis fing es dann an zu regnen...sehr doll... zum Glück hatte Papa die große Regenjacke, die er schon so oft verflucht hat, weil sie so zeltartig ist... diesmal war sie praktisch, denn ich und Minimi im Ergo passten da perfekt rein und sind mehr oder weniger trocken geblieben... Minimi mehr, ich weniger ;)

Der glücklichste Moment: Minimi fängt an zu juchzen... ♥

Nächte: bis zum ersten Stillen gut, danach bis zum morgen sehr unruhig, das rädert mich sehr

Darauf freuen wir uns: Heimaturlaub rückt noch ein bisschen näher * unsere lieben Nachbarn haben kurzfristig noch eine Ferienwohnung in unserer Heimatstadt bekommen

Das macht Mama glücklich: Ben&Jerry's Penut Butter Cup O.O oh nochmal 1 millionmal geiler als Half Baked, Sparcoupons einlösen ;)

Das macht Papa glücklich: ich kann ihn grad nicht fragen, aber ich denke mal mit Minimi Quatsch machen und rumalbern

Die Idee ist von Svenja.

Bei AnkiMirja, Pretty Mommy, MaraNadjaValrikeFräulein SonnenscheinYvonneMandyShiva und Sabine gibt es auch ganz viel Babyglück

Liebe Grüße
Anna!

Donnerstag, 7. August 2014

15 Wochen Babyglück

15 Wochen Baby sein


Daten: frisch von der U4 heute Morgen : 6260g, 64cm, KU 41cm

Das mag ich: dabei sein, er will gucken und schauen, am liebsten steht er mit Papa am Fenster und guckt in die Bäume

Das mag ich nicht: müde sein und nicht schlafen können, geimpft werden

Das ist neu: er schlummert jetzt auch schon mal alleine weg, alleine heißt er liegt auf dem Bett und ich liege dicht bei ihm, habe ihn aber nicht auf dem Arm, Bodys anziehen ist nicht mehr so furchtbar und kann manchmal sogar ganz ohne Theater ertragen werden, aber nur wenn sie keine langen Ärmel haben

Erlebnisse: die erste Busfahrt, U4 beim Kinderarzt und Rückbildungsgymnastik, da war er so mega entspannt, hat erst nur geschlafen und die letzte halbe Stunde auf der Matte gelegen und meiner Mattennachbarin beim Turnen zugesehen, ich war da nicht so interessant






15 Wochen Eltern sein:

Neue Erkenntnisse: Im Sommer muss man die Plätze im ICE SEHR FRÜH reservieren... warum wollen alle in die gleiche Richtung??

Dafür fehlt die Zeit: schlafen

Das war blöd: blödsinnige Omas, die meinten das Tragen verwöhnt die Babys nur... "Also wir haben die nur getragen, wenn sie nicht mehr laufen konnten" ja... Minimi ist keine 4 Monate und kann NICHT laufen ...
Der glücklichste Moment: Papas strahlendes Gesicht, als ich ihm gesagt habe, dass wir bald mit der Beikost starten... er freut sich so, dass er auch mal füttern kann

Nächte: er trinkt alle 2 Stunden...schnarch

Darauf freuen wir uns: Heimaturlaub rückt noch näher * einen schönen gemeinsamen Familiensamstag * Abendessen im Picknichstyle mit unseren lieben Nachbarn am Montag

Das macht Mama glücklich: wenn einem Fremde sagen, wie süß der kleine Minimi ist ♥

Das macht Papa glücklich: die Aussicht auf das Baby-Füttern

Die Idee ist von Svenja.

Noch einen Kugelbauch gibt es bei Anki.

Mirja, Pretty Mommy, MaraNadjaValrike, Fräulein SonnenscheinYvonneMandyShiva und Sabine halten ihre kleinen Wunder auch schon im Arm. 

Liebe Grüße
Anna!

Dienstag, 5. August 2014

Elvital Fibralogy Top oder Flop?

Ich konnte es nicht mehr aushalten, ich musste es kaufen und testen. Ich habe recht feines Haar, nichts da mit Volumen usw. da haben die Werbeleute von Elvital leichtes Spiel mit mir gehabt, auch wenn ich doch recht lang widerstanden habe und doch stur am Haarpflegeregal vorbeigegangen bin (also nicht, dass ich meine Haare nicht pflege...nur am Elvitalregal mit ganz genau zu sein). Jetzt habe ich es schon eine Zeit in Gebrauch, die Hälfte ist raus (ich verwende Shampoo und Spülung) und was ist meine Meinung? Ich bin froh, wenn es leer ist. Nicht weil ich dann ein neues kaufen kann, eher weil ich dann ein ANDERES kaufen kann. Zuerst das positive: das Haar hat mehr Volumen und ist griffiger, es duftet angenehm aber nicht so stark, aber leider glänzen meine Haar nicht mehr so schön, sondern sind irgendwie strubbelig und puschelig und glanzlos und sehen meiner Meinung fast ungepflegt aus, und ich habe einzig und allein das Shampoo gewechselt und mehr nicht. Das ist nicht so schön, wenn ich die Haare hinten zu einem Knoten zusammenbinde, fällt das nicht weiter auf und da kommt mir die neue Griffigkeit zugute, aber mit Pferdeschwanz oder offen? Das gefällt mir absolut nicht und ich fühle mich unwohl damit. Wäre auch zu schön gewesen...



Liebe Grüße
Anna!

Montag, 4. August 2014

Shoppingrausch

Wir haben neue, tolle Sachen für unseren Minimi eingekauft, die will ich euch mal zeigen:


diesen süßen Strampler von Sture&Lisa, in die kleinen Tiger habe ich mich sofort verliebt ♥ Gekauft haben wir ihn in einem süßen, kleinen Laden in Göttingen Goosberry


und diesen süßen Strampler von Maxomorra ♥ den haben wir in einem anderen kleinen Laden in Göttingen gekauft, der auch wirklich toll ist Papajule, da gibt es so, so viel, vielleicht fast zuviel, ich war froh, dass wir uns vorher einig waren, was wir wollen und wieviel wir ausgeben wollen, trotzdem haben wir laaange gebraucht um uns zu entscheiden, da der Strampler nur 17,50 gekostet hat, haben wir noch dieses kleine Spielzeug mitgenommen:


Dann brauchten wir noch neue Söckchen, alle anderen sind mittlerweile zu klein geworden, bei H&M habe ich dieses süße Set gefunden:


Dann waren wir noch bei Ersting's Family:


noch ein paar mehr Söckchen und eine Leggings, die war auf nur 2€ reduziert, und nein es ist nicht zwangsläufig eine Mädchenleggings nur weil ein pinken Streifen dabei ist.


Diese tolle Jacke mit Langarmshirt kam auch mit, genau wie dieses Set:



Der Pulli war auf 6€ reduziert und kam in 74 mit


diesen Strampler fand mein Mann total toll (ich auch, aber er hat ihn zuerst entdeckt) und musste auf jedenfall mit


und noch eine Strumpfi

Wir haben alles außer den orangenen Pulli und die Leggings in 68 gekauft, ach ja den Sture&Lisa Strampler haben wir in 62 genommen, da die ja wirklich riesig ausfallen. Mit ein paar Sachen, die meine Mutter noch besorgt hat und die wir dann mitnehmen, wenn es aus dem Urlaub wieder heim fahren, sollte der Kleiderschrank in 68 dann komplett sein. Wir haben schon eine Menge Sachen von meiner Schwägerin J. bis Größe 80 hier, sie hat Zwillingsjungs, die jetzt 4 Jahre alt sind und da haben wir kartonweise Zeug bekommen, total toll :)

Toll war auch, dass wir einen Gutschein von Family von meiner Tante B. hatten, noch einen Gutschein von H&M und meine Schwiegermutter auch noch Geld für Emil Spendiert hat, sodass wir nur eine kleine Zuzahlung für die ganzen Sachen leisten mussten :)

Liebe Grüße
Anna!


Sonntag, 3. August 2014

Strampelhose Mikey

 Bei Le-Kimi habe ich ein tolles Freebook gefunden: die Strampelhose Mikey. Ich mag so Strampler total gern an meinem Kleinen, ich mag es einfach wenn ein Baby schön babyhaft aussieht und nicht wie ein Erwachsener in Kleinformat. Also habe ich mich über dieses Freebook sehr gefreut. Dazu muss ich auch noch zugeben, dass ich immer recht geizig bin, was ebooks angeht und ich natürlich lieber nichts bezahle, dann stört mich das drucken, kleben und schneiden auch nicht weiter und ich ärgere mich ein bisschen weniger darüber, dass meine blöden Stecknadeln nicht so gut durch das dicke Papier kommen und ich mir dabei öfter mal in den Finger piekse... Naja...genug geredet, hier ist das gute Stück:



Es fehlen natürlich noch die Knöpfe... die habe ich schon hier liegen, aber ich bin noch nicht dazu gekommen. Genäht habe ich die Strampelhose in 68 (also noch genug Zeit die Knöpfe ranzumachen) und es ging wirklich recht fix und einfach. Nur das Schrittteil einsetzen war etwas fummelig. 
Ich freu mich schon Minimi die Hose anzuziehen.

Dann wollte ich gleich noch eine zweite Strampelhose hinterher nähen, aber die Nickistoff hat mich in den Wahnsinn getrieben. Er habe ich mich noch gefreut, wie einfach der zu vernähen ist, aber dann... irgendwie habe ich das Schrittteil nicht richtig reinbekommen bzw ich DACHTE es wäre richtig drin und habe schon alles versäubert und dann habe ich erst gemerkt, dass es total schief war :-/ naja auftrennen von elastischem Stich...yeah dazu sage ich dann mal nichts weiter... der Nicki hat sich dann total gerollt und als ich dann das neue Schnittteil falsch (ohne NZ) zugeschnitten habe, hatte ich keinen NErv mehr und habe daraus eine Jogginghose gebastelt. Ich habe es mit einer vorhandenen Hose in 68 verglichen und ich denke, das wird passen.



Trotzdem will ich noch mal eine Mikey aus Nicki versuchen, mit doppelt so viel Nadeln und neuer Motivation.

Die beiden neuen Sachen schicke ich zu Made 4 Boys


Liebe Grüße
Anna!

Freitag, 1. August 2014

14 Wochen Babyglück & H54F

14 Wochen Baby sein


Daten: etwas über 6kg, 62cm

Das mag ich: bei Mama im Ergo sitzen, die heißen Tage haben wir das nicht gemacht, aber jetzt wo es wieder "normal" warm ist, tragen wir wieder. Minimi hat sich total gefreut und gelacht *hach*

Das mag ich nicht: müde werden...

Das ist neu: er kann jetzt schon ein bisschen greifen, er lag auf seiner Decke ganz mucksmäuschenstill und da habe ich beobachtet,, wie er den Elefanten am Ohr gepackt hat

Erlebnisse: Babymassage, auch diese Woche hat er gemeckert, als wir mit dem Rücken fertig waren* Ausflüge in der Trage



14 Wochen Eltern sein:

Neue Erkenntnisse: ein langes,tiefes Mittagsschläfchen tut uns beiden gut

Dafür fehlt die Zeit: aufräumen... man muss sich eben oft zwischen Mann, Hobby und Haushalt entscheiden...auch diesmal hat der Haushalt verloren

Das war blöd: - 
Der glücklichste Moment: Minimis glückliches Gesicht, wenn ich ihn in der Ergobaby setze

Nächte: gut :)

Darauf freuen wir uns: Heimaturlaub rückt näher

Das macht Mama glücklich: die kleinen fröhlichen Momente an Tagen an denen sonst nur gemeckert wird. Dem Spitznamen "Mecki" hat er nicht einfach so :o)

Das macht Papa glücklich: nach einem langen Tag den Mini zu schnappen und zuspielen

Die Idee ist von Svenja.

Noch einen Kugelbauch gibt es bei Anki.

Mirja, Pretty Mommy, MaraNadjaValrikeYvonneMandyShiva,  Sabine und  Sabrina halten ihre kleinen Wunder auch schon im Arm. 



Und diese Woche mache ich noch bei Viktorias H54F mit! Letzte Woche hat mich das Wochenende mal wieder so überrascht, dass ich nicht mehr zum Posten kam.



1. Wir haben gestern einen gemütlichen Grillabend mit Freunden verbracht. Es war sehr schön mal wieder was am Abend zu übernehmen und Minimi hat auch super mitgemacht bzw auf meinem Arm geschlummert.

2. Wir haben viele schöne neue Sachen für unseren kleinen Floh gekauft, darunter zwei tolle Strampler (ich liebe Babys in Strampler...) einen von Sture und Lisa und einen von Maxomorra, die zeige ich auch nochmal vor

3. wir haben einen ganz tollen Babyladen in Göttingen entdeckt. Da gibt es tolle Sachen und da werde ich wohl noch öfter hingehen.

4. Minimi kann was neues: Greifen 

5. bei tollem Sommerwetter gut gekühlte Wassermelone auf dem Balkon naschen... ich könnte mich im Sommer nur von Wassermelone ernähren... Wenn das nur nicht immer so eine Schlepperei wäre ;)

Liebe Grüße
Anna!