Samstag, 31. Mai 2014

5 Wochen Babyglück


Diese Woche waren wir zur U3. Da MInimi die Tage davor eher quengelig war, sehr häufig trinken wollte und Mamas Arm eigentlich auch gar nicht verlassen wollte, graute es mir vor dem Termin. Ich musste ihn um 7 Wecken, denn kurz nach acht sollten wir da sein. Ein Baby zu wecken ist ja auch nicht so leicht... und dann beim Arzt die große Überraschung! Das entspannteste Baby lag vor mir und hat die Untersuchung ganz locker gemeistert, auch der Ultraschall war kein Problem. Mann, ich war ja stolz wie Oskar! Als ich den Wert auf der Waage gesehen habe noch ein bisschen mehr. Er wächst und gedeiht so gut. Auf dem Weg nach Hause war er dann wieder der Minimi der letzten Tage... quengelig und nicht so zufrieden. Wir haben zum Glück nur einen sehr kurzen Weg und waren fix wieder ins Bett gekuschelt und er konnte sich erstmal satt trinken nach der Anstrengung... 

Seit gestern scheint der erste Entwicklungsschub vorbei zu sein, denn er ist wieder ganz der Alte ;)
Jetzt sind auch schon ein paar Sachen zu klein und wir wechseln allmählich zu 56, ein paar Teile in 50 passen aber immer noch. Bei den 56 ist das Problem mit manchen Sachen, dass sie von der Länge her gut passen, aber leider viel zu breit/weit für unser zartes Baby sind...

5 Wochen Baby sein


Daten: 4300g - 57cm - KU 38cm im Vegleich zur Geburt: 3370g - 52cm - 34cm, Windeln immer noch Größe 1

Das mag ich: morgens früh im Bett gewickelt zu werden und dann noch ein bisschen nackig rum zu strampeln

Das mag ich gar nicht: den nassen Waschlappen im Gesicht

Das ist neu: Ich kann Mama und Papa jetzt schon in die Augen gucken und meinen Kopf noch besser hochheben, wenn ich bei Mama oder Papa auf der Brust liege

Erlebnisse: die U3 beim Kinderarzt und es war gar nicht schlimm * Besuch von meine Tante, meinem Onkel und meinen zwei Cousins





5 Wochen Eltern sein

Neue Erkenntnisse: gegen die neuen Wäscheberge kommt man kaum noch gegen an...

dafür fehlt die Zeit: schlafen...

das war blöd: Minimi ist beim EInkaufen aufgewacht (war ganz und gar noch nicht seine Zeit) und hat so dolle geweint, weil er trinken wollte.... :'(

der glücklichste Moment: der Kinderarzt ist super zufrieden mit unserem Kleinen

Nächte: manchmal bisschen anstrengender...

Darauf freuen wir uns: es ist wieder Wochenende und das Wetter ist wieder schön... das macht die Familienzeit noch schöner

Das macht Mama glücklich: morgens im Bett mit dem Kleinen kuscheln und ihm beim strampeln zu zugucken

Das macht Papa glücklich: eine Runde kicken mit seinen Jungs

Die Idee ist von Svenja.

Kugelbäuche gibt es hier:  NadjaMaraPretty MommyAnki und Fräulein Sonnenschein

ValrikeThemamaYvonneMandyShiva,  Sabine und  Sabrina halten ihre kleinen Wunder auch schon im Arm. 

Liebste Grüße
Anna!

Freitag, 23. Mai 2014

4 Wochen Babyglück

Weil der 3 Wochen Post so spät kam, kommt jetzt schon der 4 Wochen Eintrag. Sorry für die merkwürdige Formatierung, ich habe das jetzt erst gemerkt.

in der 4. Woche hatte unser Minimi zum ersten Mal Blähungen. Der Arme! Es ist ganz schrecklich ein kleines Würmchen auf dem Arm zu haben, das weint und sich damit quält feststeckende Pupsis rauszulassen. Wir haben das Bäuchlein mit einer Salbe aus der Apotheke massiert und das warme Körnerkissen hat dem Kleinen sehr geholfen. Meine Mama war zu Besuch und hat sich auch gleich in ihren ersten Enkel verliebt... Meine Schwester und mein Papa waren schon vorher da und haben ihr von dem Kleinen vorgeschwärmt... Wir mussten erstmal losgehen und ein paar mehr kleine Bodys kaufen, da Minimi gern mal spuckt oder beim Wickeln in alle Richtungen pinkelt, sodass wir ihn bestimmt 3-4 Mal am Tag umziehen müssen. Wir haben zwar eigentlich viele, aber wie gesagt, er versinkt in den meisten immer noch. Größe 50/56 von Ernstings Family passt zum Beispiel immer noch nicht.

4 Wochen Baby sein


Daten: es gibt noch keine neuen Messungen, er trägt immer noch 50 und Windeln in Größe 1

Das mag ich: mit dem Körnerkissen massiert werden, wenn ich von Blähungen geplagt werde, Mama anpieschen

Das mag ich gar nicht: den nassen Waschlappen...

Das ist neu: Daumen lutschen...wobei ich den Daumen eher zufällig erwische, aber toll ist es trotzdem ;)

Erlebnisse: Oma war zu Besuch und ich war mit Mama bei der Physiotherapie, aber ich habe alles verschlafen

4 Wochen Eltern sein

Neue Erkenntnisse: das allerschlimmste für Mama und Papa ist, wenn das Baby sich quält

dafür fehlt die Zeit: -

das war blöd: ich muss zur Physio, weil meine Arm-/Schulterschmerzen doch nicht von alleine weggehen...
der glücklichste Moment: immer wenn der Kleine einen Pups rausbekommen hat

Nächte: sind fein, er schläft auch ab und zu durch, von ca. 23-24 bis morgens 5,30-6.30, ansonsten sind wir einmal wach, so für 1-1,5 Stunden, und dann schläft er meistens bis um 8

Darauf freuen wir uns: ein schönes, entspanntes Wochenende mit Papa, der letzte Zeit soviel zu tun hatte, ach so.. das Wochenende kommt jetzt erst ;)

Das macht Mama glücklich: Babykuscheln natürlich

Das macht Papa glücklich: wenn er mit dem Kleinen kuscheln kann (er hatte nicht viel Zeit, die letzten Tage)

Die Idee ist von Svenja.

Kugelbäuche gibt es hier:  NadjaMaraPretty MommyAnki und Fräulein Sonnenschein

ValrikeThemamaYvonneMandyShiva,  Sabine und  Sabrina halten ihre kleinen Wunder auch schon im Arm. 

Liebste Grüße
Anna!

Dienstag, 20. Mai 2014

3 Wochen Babyglück

Still war es hier und die letzten Posts nur knapp... Aber ich denke, die meisten verstehen das nur zu gut ;) Der 3 Wochen Post kommt dazu auch noch mit Verspätung, aber besser spät als nie. Wir waren letzte Woche Dienstag zum ersten Mal beim Kinderarzt, da wir noch einen Ultraschall machen lassen mussten. In der Schwangerschaft wurde bei Minimi ein leichter Nierenstau festgestellt. Der wurde zweimal in der Uniklinik kontrolliert und auch noch einmal direkt nach der U2. Nun sollte zur Sicherheit noch einer gemacht werden, da er ja nun deutlich mehr trinkt als am 3. Tag. Die erste US-Untersuchung am 3.Tag war schrecklich, mein armes Würmchen hat geschrien wie am Spieß, bei der Untersuchung gab es keine Wärmelampe, der Schallkopf war klein, aber auch nicht so klein und er wurde auch noch auf den Bauch gedreht...
Diesmal beim Kinderarzt war alles nicht so schlimm, Minimi hat nicht geschrien, denn es war schön warm und insgesamt eine ruhige nette Atmosphäre. Der Kinderarzt ist klasse und hat sich sehr viel Zeit genommen. Und weil Minimi sich so wohl gefühlt hat, konnte er sich gut entspannen und hat der Arzthelferin direkt mal auf die Hände gepiescht :D

3 Wochen Baby sein


Daten: vor einer Woche beim Kinderarzt: 3620g und 53cm

Das mag ich: im Tragetuch und im Kinderwagen schlummern

Das mag ich gar nicht: wenn das wickeln zu lange dauert...

Das ist neu: ich bin jetzt schon viel länger und öfter wach * und ich habe schon ein paar Nächte in meinem Bett geschlafen

Erlebnisse: das erste Mal beim Kinderarzt und es war gar nicht schlimm






3 Wochen Eltern sein

Neue Erkenntnisse: Babypupse stinken wie die von Großen...

dafür fehlt die Zeit: Bloggen und Blogs lesen

der glücklichste Moment: beim Utraschall war alles top, Minimis Nieren sind tiptop

Nächte: sind fein, er schläft auch ab und zu durch, von ca. 23-24 bis morgens 5,30-6.30, ansonsten sind wir einmal wach, so für 1-1,5 Stunden, und dann schläft er meistens bis um 8

Darauf freuen wir uns: ein schönes, entspanntes Wochenende mit Papa, der letzte Zeit soviel zu tun hatte

Das macht Mama glücklich: die süßen Sachen in Größe 50 passen immer noch... zwischendurch hatte ich befürchtet, sie würden gar nicht passen...

Das macht Papa glücklich: wenn Minimi ihn so süß anguckt.



Die Idee ist von Svenja.

Kugelbäuche gibt es hier:  NadjaMaraPretty MommyAnki und Fräulein Sonnenschein

ValrikeThemamaYvonneMandyShiva,  Sabine und  Sabrina halten ihre kleinen Wunder auch schon im Arm. 

Liebste Grüße
Anna!

Freitag, 9. Mai 2014

2 Wochen Babyglück

1 Woche Baby sein

Daten: Gewicht an Tag 9: 3380g

Das mag ich: kuscheln ♥

Das mag ich gar nicht: Wickeln...auch wenn es nicht mehr so schrecklich ist

Das ist neu: ich werde jetzt auch im Tragetuch getragen und ich finde es toll

Erlebnisse: der erste Familienbesuch



1 Woche Eltern sein

Neue Erkenntnisse: -

dafür fehlt die Zeit: über Zeitmangel kann ich mich eigentlich nicht beklagen

der glücklichste Moment: ich kann gar keinen Moment aussuchen, immer wenn ich meinen kleinen Minimi anschaue, streichle, und stille

Nächte: das erste einschlafen im Bett (er schläft bei uns mit im Bett) ist nicht so toll, er ist dann ziemlich unruhig, nach dem nächtlichen Stillen klappt es viel besser und morgens nach dem Stillen ist es auch okay im Bett einzuschlafen

Darauf freuen wir uns: morgen kommt wieder Familienbesuch :)

Das macht Mama glücklich: Babykuscheln auf der Couch

Das macht Papa glücklich: auch das Babykuscheln



Die Idee ist von Svenja.

Kugelbäuche gibt es hier:  NadjaMaraPretty MommyAnki und Fräulein Sonnenschein

ValrikeThemamaYvonneMandyShiva,  Sabine und  Sabrina halten ihre kleinen Wunder auch schon im Arm. 

Liebste Grüße
Anna!

Mittwoch, 7. Mai 2014

Windelalarm!

Guckt mal, was wir für eine tolle Windeltorte von meiner Schwester bekommen habe:


Eine riesen Torte mit allerlei kleinen Geschenken. Total verrückt :D

Und von Freundinnen haben wir noch dieses süße Windelpony bekommen:


Auch ne tolle Idee! Wir haben uns total gefreut :)

Liebe Grüße
Anna!

Sonntag, 4. Mai 2014

1 Woche Babyglück

1 Woche Baby sein

Daten: Geburtsgewicht 3370g, Entlassungsgewicht 3270g,
Er trägt Größe 50, davon sind manche Sachen immer noch etwas zu groß!



Das mag ich: auf Mamas Brust schlafen... oder auch bei Papa

Das mag ich gar nicht: Wickeln... wie schrecklich...

Das ist neu: alles :D

Erlebnisse: Umzug vom Krankenhaus nach Hause, die U2, die auch ganz schrecklich war...

1 Woche Eltern sein

Neue Erkenntnisse: alles ist neu

dafür fehlt die Zeit: über Zeitmangel kann ich mich eigentlich nicht beklagen

der glücklichste Moment: den kleinen nach der Geburt direkt auf die Brust gelegt zu bekommen

Nächte: wir gehen immer gehen 23-23.30 ins Bett, dann stille ich ihn, dann nochmal gegen vier und dann wieder morgens um 8 oder halb neun. das passt ganz gut für uns

Darauf freuen wir uns: der erste Familienbesuch am Dienstag

Das macht Mama glücklich: das Stillen klappt super

Das macht Papa glücklich: Babys süße Grimassen

Die Idee ist von Svenja.

Kugelbäuche gibt es hier:  NadjaMaraPretty MommyAnki und Fräulein Sonnenschein

ValrikeThemamaYvonneMandyShiva,  Sabine und  Sabrina halten ihre kleinen Wunder auch schon im Arm. 
Liebste Grüße
Anna!


Freitag, 2. Mai 2014

Baby Baby Baby

Ein ausführlicher Geburtsbericht ist mir zu persönlich, vielleicht weil die Geburt nicht so verlaufen ist, wie ich es mir gewünscht hätte.
Die Ärzte haben am Morgen tatsächlichen ausführlichst Klartext mit mir gesprochen, nachdem ich mich bei der Hebamme ausgeheult habe. Es wurde eine Untersuchung gemacht, Muttermund 3cm, alles weich. Die Oberärztin entschied die Blase zu sprengen und darauf zu vertrauen, dass der Körper dann von alleine alles nötige tut, ansonsten stand auch noch der Wehentropf bereit.
Als die Fruchtblase dann geöffnet wurde, war das so komisch. Es machte GLUCK GLUCK und es riesen Schwall warmes Wasser lief und lief.
Der Muttermund öffnete ich recht schnell, dann ging für viele Stunden nichts mehr weiter. Am Ende musste ein Kaiserschnitt gemacht werden.
Zum Glück waren Minimis Herztöne die ganzen langen Stunden über top und so musste keine Vollnarkose gemacht werden. Ich bekam eine Spinalanaesthesie und konnte meinen Wurm so schnell auf meinen Burst liegen haben. Was für ein überwältigendes Gefühl, jede Mama stimmt mir wohl zu, dass man dieses Gefühl nicht beschreiben kann. Fast eine Stunde kommt wir so kuscheln. Dann kamen wir in ein anderes Zimmer, wo ich ihn zum ersten Mal anlegen konnte, das hat gleich recht gut geklappt. Wir haben die ganze Nacht gekuschelt und mein Minimi hat auf meiner Brust geschlafen und ich habe ihn angeschaut. Die ganze Nacht...
Meine Zimmernachbarin ist am nächsten Morgen nach Hause und so hatte ich für die restliche Zeit ein Einzelzimmer total angenehm. Mein Mann war jeden Tag von morgens bis abends da und wir haben die Tage so genossen. Anlegen klappte gut und Babykuscheln ist sowieso das Größte.... Der Milcheinschuss kam pünktlich am 3. Tag und Minimi hat daraufhin wieder direkt gut zugenommen.
Seit Montag bin ich jetzt wieder zu hause und auch hier klappt alles wunderbar, Minimi hat seinen 4 Stunden Rhythmus bei behalten und ist einfach unser kleiner Kuschelbär. Wickeln ist nicht seine Lieblingsbeschäftigung, aber er steigert sich da nicht mehr so rein, wie im Krankenhaus. ;) Da wusste schon die ganze Station, welches Baby da gard gewickelt wird, wenn er los gelegt hat. Da hörte man von irgendwo immer ein "Oh, Emil muss wieder Windeln wechseln..."

Liebe Grüße und danke für eure lieben Glückwünsche
Anna!