Montag, 31. März 2014

Schnarchen in der Schwangerschaft

Oh ja, mich hat es erwischt. Eigentlich das einzige wirklich lästige Wehwehchen der Schwangerschaft, das aber eigentlich eher als der Wehwehchen meines Liebsten bezeichnet werden kann, denn ich höre es ja selbst nicht. Angefangen hat es in der zweiten Hälfte des zweiten Trimesters, jetzt zum Ende hin wird es deutlich schlimmer. Mein Mann sagt, es ist ist wirklich laut. Er wacht regelmäßig davon auf und muss sich seine Oropax reinstecken. Der Arme. Ich habe sonst nie geschnarcht, höchstens mal ein bisschen, wenn ich ne Erkältung hatte.
Mein Mann ist so lieb und weckt mich eigentlich nie auf, denn wie ich schon geschrieben habe, muss ich ja sowieso schon ständig aufs Klo, und damit ich überhaupt noch schlafe, lässt er mich munter vor mich hinsägen. Auch wenn es manchmal so schlimm ist, dass er es durch die Oropax hört. Blöd ist nur, wenn er mal ein bisschen schnarcht, bin ich sofort wach und Oropax kommen nicht in Frage, da meine Ohren zu klein sind und ich die Dinger nicht reinbekomme, nur so ein mini Stück, dass sie sofort rausfallen, wenn ich mich bewege. Aber er kleinste Ton stört mich beim Schlafen, sodass ich ihn dann gleich anstupsen muss. Das tut mir dann wirklich leid, aber ihn stört es nicht und hat sich noch nie beschwert, wie in allen anderen Schwangerschaftseigenheiten hat mein Liebster auch beim Thema Schnarchen eine Engelsgeduld mit mir.
Aber ich denke, die Tatsache, dass das Schnarchen nach der Schwangerschaft wieder aufhören soll, macht es ihm auch leichter ;)

Liebe Grüße
Anna!

Kommentare:

  1. Hallo Anna,

    Ohja, davon können mein Mann und ich auch ein Lied singen bzw. schnarchen ... ich röchele schon seit dem fünften Schwangerschaftsmonat und so langsam freut sich mein Gatte schon auf das Ende des Geratzes ... da hilft nur: durchhalten und weiterschlummern ;)

    Liebste Grüße und alles Gute von dem mitschwangeren
    Fräulein Sonnenschein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh auch eine Schwangerschafts-Schnarcherin :)

      Löschen
  2. Hihi, eigentlich stell ich mir eine schnarchende Frau eher niedlich vor, krass, dass du dir dabei solche Mühe gibst. Ich hoffe, ich fang damit nicht auch noch an, denn dann finden unsere Nachbarn sicherlich keinen Schlaf mehr. Mein Männe schnarcht schon für 3 ;)

    Ich kenn das Oropaxproblem und habe daher solche pinken Silikonteile. Die sind dichter als die Schaumstoffteile und man kann sie teilen, falls sie einem zu groß sind.

    Alles Liebe

    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du die aus der Apotheke oder sind das diese, die es auch bei DM gibt, mit dem Schwimmer auf der Packung?

      Löschen
  3. Oh.. dann bin ich ja mal gespannt, wie es in unserem Ehebett bald läuft. Denn mein Mann schnarcht sehr extrem und in den letzten Jahren hab ich ihn immer angestupst und rumgeräuspert und zur Not musste einer von uns sogar ausziehen.
    Und wenn ich das bei Euch so lese, dann bin ich ja schon mal gespannt, was mein Mann mit mir so macht, wenn ich so klinge wie er :-)
    Aber es ist ja alles absehbar.
    Ich bin schon gespannt, wie es denn läuft, wenn die Bohne da is. Denn wenn er wach wird weil er gestillt werden will, dann schläft mein Mann ja wieder ein und schnarcht fleißig. Dann kann ich ja sicher nicht mehr schlafen. Spannende Konstellation.
    Du kannst ja dann von Euch berichten :-)
    Liebe Grüße
    Anki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na hoffentlich kann eure Bohne schlafen, wenn dein Mann so ein Extremschnarcher ist :)

      Löschen