Sonntag, 23. Februar 2014

30. Woche - Ein Käsebrötchen mit Nutella bitte

Total klischeehaft, aber wahr. Verdrehte Welt beim Abendbrot. Das einmal hatten wir uns Brötchen geholt, unter anderem so ein Käsebrötchen vom Bäcker, die schon mit Käse überbacken sind. Besonders von dem einen Bäcker mag ich die im Moment total. Am besten mit nicht zu knapp Nutella oder Nutella-Ersatz drauf. Ich war selber erst skeptisch, ob ich dieser Idee nachgeben soll, aber ja es hat sich gelohnt. lecker schmecker. An einem anderen Tag hatten wir Zwiebelbrot, total frisch und köstlich, was könnte es noch köstlicher machen? Dunkler Zuckerrübensirup. Nicht so toll, wie die Käse-Nutellakombi, aber auch nicht zu verachten. Ach ja, und das Glas Schlesische Gurkenhappen bitte nicht vergessen...
Und was mögt ihr so aufs Brot?




Wie weit bin ich: 30. Woche (heute 29+5)

Bauchumfang: 106 cm, +1cm

Der beste Moment dieser Woche: Der Arztbesuch mit Ultraschall, Minimi ist prächtig gewachsen! Er liegt immer noch brav in Schädellage, so hat er sich Anfang Januar gedreht und seitdem macht er Kopfstand und er hat mir auch versprochen, dass er so bleibt, weil es so am schönsten ist ;) und wir hatten unser erstes CTG, auch da war er ganz brav, hat nicht geschlafen und nicht zu doll gezappelt. so ein liebes Baby...:D

Ich vermisse: es auf dem Bauch zu schlafen... auf dem Rücken soll ich nun ja auch nicht mehr... 

Heißhunger auf: so richtig Heißhunger nicht, experimentierfreudig mit dem Abendbrot.

Wehwehchen: ich habe nichts mehr zu beklagen, das Magen hat sich mit seiner neuen Position abgefunden und wehrt sich nicht mehr

Ich freue mich: ich sehe eine schwache Linea Negra/Nigra wie nun auch immer, die einen schreiben es so, die anderen so, erst nur ganz zart von unten zum Bauchnabel und dann ein paar Tage später sehe ich auch noch über dem Bauchnabel einen, immer noch sehr zarten, Streifen. Mein Liebster fand es total witzig, wie ich mich über die Entdeckung gefreut habe und dann erstmal eine zeit lang wie ein Honigkuchenpferd gegrinst habe... Ich finde die Linie total schön und habe schon gewartet. Irgendwo im Netz habe ich gelesen "Betroffene Frauen müssen sich keine Sorgen machen blablabla" Betroffen? Gibt es welche, die die Linea Negra nicht mögen?

Die Idee ist von Svenja.
Weitere Bäuche gibt es hier: ThemamaYvonneSabrinaMandyNadjaValrike und Pretty MommySabine und  Sabrina halten ihre kleinen Wunder schon im Arm, Shiva bestimmt auch schon.... :)

Liebste Grüße
Anna!

Kommentare:

  1. Schön, dass der Minimi sich schon gedreht hat. Bei mir fühlt es sich an, als würde Madame ständig Purzelbäume schlagen und wild durch die Gegend rollen.

    Käsebrötchen mit Nutella find ich gar nicht soo schlimm. Meine Stiefmutter isst immer Käsebrot mit Erdbeermarmelade drauf, ist ja auch herzhaft-süß. Wir haben auch oft Kräuterfrischkäse + Brombeermarmelade auf's Brötchen geschmiert, schmeckt total lecker. Der Rest der Familie guckte uns dann immer an, als hätten wir sie nicht alle *haha*

    Ich oute mich hiermit übrigens als "Betroffene". Also, noch sieht man sie bei mir natürlich nicht, aber ich kann auch nicht behaupten, mich darauf zu freuen. Ich tue mir generell sehr schwer mit den aktuellen körperlichen Veränderungen. Kann aber auch daran liegen, dass mein Bauch schon immer meine absolute Problemzone ist und ich ihn einfach nicht mag. Die Vorstellung, dass er nach der SS vielleicht auch noch mit dicken Streifen "dekoriert" sein wird, behagt mir überhaupt nicht :( Ich weiß, dass die Linea wie-auch-immer nichts schlimmes ist, aber es sieht irgendwie immer so aus, als würde der Bauch jeden Moment auseinander reißen *grusel*

    Liebe Grüße

    Nadja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anna,
    vielen Dank für Deinen lieben Kommentar! Ich glaub, auf Deinem Blog war ich noch gar nicht mal.... Zum Glück esse ich noch ganz normal :-)
    Ich muss heute auf eine Beerdigung und muss mir etwas phantasievolles für meine schwarze Hose einfallen lassen. Die passt natürlich eigentlich so gar nicht mehr....
    Ich verschwinde an die Nähmaschine und lasse liebe Grüße da!
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  3. Iiiih, Käsebrötchen mit Nutella. Örks... In echt? ;)

    Ach, die Linea Nigra finde ich auch total schön. Die eine im Schwimmkurs hat sie. Ich leider nicht, weder bei der ersten noch bei der jetzigen Schwangerschaft. Gehört für mich eigentlich dazu... finde ich spannend. Ist aber nicht jedem vergönnt. :)

    Auf dem Bauch schlafen fehlt mir auch. Das mache ich aber seit dem Tag, an dem ich den positiven Test in der Hand hielt, nicht mehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was echt? Schon so lange nicht mehr? Ich war ein totaler Bauchschläfer und ich mache es nicht mehr, seit ich ein deutliches Bäuchlein hatte (es gab ja Zeiten, da konnte man es noch Bäuchlein nennen)...

      Löschen
    2. Ja, so lange. Das habe ich mich nicht mehr getraut. Gut, am Anfang halb so wild. Aber neee... ich hatte am Anfang ohnehin total viel Angst, dass was schief geht. ;)

      Löschen
  4. Ja die Shiva kuschelt auch schon und hält mal kurz ihre Nase aus dem Wochenbett! Schön das es Euch so gut geht! Genießt die letzte Zeit, ich bin ein bisschen neidisch. Hätt die Maus auch gern noch mal im Bauch. Und Käsebrötchen mit Nutella sind auch als Nichtschwangere lecker! ;-)

    GLG

    AntwortenLöschen