Mittwoch, 15. Januar 2014

Stricki-Stracki

Ich habe noch zwei Paar Socken zum Vorzeigen, die habe ich über die Feiertage gestrickt, die ich hauptsächlich bei meinen Eltern auf der Couch verbracht habe (und die beiden Armen gezwungen habe so wunderbare Sendungen wie "Traumschiff" und "Hotel unter Palmen" zu gucken, die kamen ja zwischen Weihnachten und Neujahr am laufenden Band, mein Glück, dass meine Lieben der schwangeren Tochter keinen Wunsch abschlagen konnten)


Hier habe ich die Reste der blöden Drops Fabel zusammen mit Resten einer Regia Wolle verstrickt, zusammen mit dem Regia Garn ist die Fabel okay. Auch die Farben wirken zusammen mit dem dunklen blau viel leuchtender. Feuerlandmuster (erkennt man durch den starken Farbwechsel kaum) in Größe 38.

Die Regia Wolle stammt aus einem Projekt, dass ich leider vergessen habe zu fotografieren.. da habe ich Margs-mitts von Ravelry.com für eine Freundin meiner Mutter gestrickt. Die Stulpen sind super schön, tolles Muster, aber ich habe es nicht als angenehm empfunden sie zu stricken und war froh, als sie endlich fertig waren. 

Und hier noch ein Paar Feuerlandsocken aus Regia Garn, auch für mich in Gr. 38. Nach der ganzen Weihnachtsstrickerei war es nötig erstmal ein paar schöne Söckchen für meine Schublade zu produzieren ;)



Liebe Grüße 
Anna!

1 Kommentar:

  1. Traumschiff ist bei mir auch immerhin Muss an den Feiertagen ) zumindest einmal muss es gesehen werden. Freund macht zum Glück mit ;)

    AntwortenLöschen