Sonntag, 19. Januar 2014

25. Woche - Aua..der Rücken

Oh weh, diese Woche hat mich mein Rücken geplagt, laufen, liegen und aufstehen war sehr schmerzhaft und wenn es am Samstag nicht weg gewesen wäre und auch nach einem langen Marsch durch die Stadt und einem längeren Spaziergang heute weggeblieben wäre, hätte ich wohl morgen mal einen Arzt besucht. Und ich ahne schon, dass es nicht das letzte Mal war, dass er mich geplagt hat. Ich bin nur ultra langsam mit verkrampften Gesicht durch die Gegend gewatschelt, wie ein Pinguin, der seine Eltern verloren hat... Mal sehen... Ansonsten ist eigentlich nichts spannendes passiert, mein kleiner Minimi trampelt mir gern gegen die Blase, was noch ganz witzig ist, solange ich sie nicht voll ist. Noch ist er ja nicht so stark und so kitzelt es mehr, als dass es mich zum Klo rennen lässt :o)



Wie weit bin ich: 25. Woche (heute 24+5)
Bauchumfang: 102cm, +2cm
Der beste Moment dieser Woche: Wir waren mit einem sehr guten Freund im Vapiano und hatten alle große Becher "Crema di Fragola" das Zeug ist göttlich...und Spaß hatten wir auch ne Menge
Ich vermisse: ein dickes Stück Brie, wo ich immer erst die Rinde und dann den cremigen Käse esse
Heißhunger auf: Kiwis
Wehwehchen: bis einschließlich Freitag Rücken... aua
Ich freue mich: Ultraschall am Mittwoch beim meinem allerbesten FA und den Termin bei meiner lieben Hebi am Donnerstag

Die Idee ist von Svenja.
Weitere Bäuche gibt es hier: ShivaThemamaYvonneSabrinaMandyNadjaValrike und demnächst auch bei Pretty MommySabine und  Sabrina halten ihre kleinen Wunder schon im Arm.

Kommentare:

  1. Wow, du hast aber schon einen ordentlichen Bauch :o)
    Solange die Tritte noch behutsam sind, empfand ich sie auch immer als wundertoll...aber momentan schimpfe ich sogar ab und zu mit ihr :o) Gerade heute tritt sie mir ziemlich weit unten in die Beckengegend und ich hab dadurch ganz plötzlich ein taubes Bein...während des Laufens schrecklich (für Aussenstehende bestimmt lustig anzusehen). Aber das Gefühl und auch der Schmerz geht wieder ziemlich schnell vorbei. Das mit der Blase kann aber auch noch anstrengend werden, gerade zum Ende hin :o) Andauernd nachts aufstehen und dann nur für die paar Tropfen...

    Ich wünsch dir toitoitoi für dein Rückenaua und ein tollen Ultraschall am Mittwoch :o)

    Gaaanz liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  2. Rücken ist doof! Aber meißtens tut der ja nur dann weh wenns einen Wachstumsschub gab und sich das Gewicht verlagert. Dann muß sich der Körper erst wieder anpassen und die Muskeln zulegen damit sie mithalten können. Und am ehesten schafft man das indem man sich trotz der Schmerzen weiter fleißig bewegt. Also jetzt mal vorrausgesetzt Du hast sonst keine ernsthaften Rückenerkrankungen. Aber das mit dem watscheln wie ein Pinguin kenne ich. Schlimm wenn man dann eigentlich schneller sein möchte! ;-)
    Was bitte ist Crema di Fragola? Das klingt zumindest sehr lecker!
    Ich wünsch Dir einen tollen Ultraschall!

    GLG Shiva

    PS: *TomatenmitKäsewürfeln**TomatenmitKäsewürfeln**TomatenmitKäsewürfeln* *ommmm* ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe gestern erkältungsbedingt fast nur gelegen und geschlafen und heute Nacht prompt die Quittung dafür bekommen - Rückenschmerzen. Es war also klug von dir, dich trotz der Schmerzen zu bewegen. Hätte ich auch besser gemacht...

    Oh, Brie würde ich jetzt auch gern essen :(( aber ich glaube, ich würde gleich den ganzen Brie auffuttern!!

    Alles Liebe

    Nadja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!
    Der Rücken ärgert mich auch manchmal. Mir helfen da eine Handvoll Übungen aus der Krankengymnastik ganz gut. Die lassen sich aber mit Worten nicht gut beschreiben. Hmpf. Ich hatte schon Rücken vor der Schwangerschaft. :(
    Zum Beispiel Arme nach vorn strecken, Hände greifen sich und dann den Überkörper langsam und so lange es angenehm ist nach links und nach rechts drehen. Das Becken bleibt fest in seiner Position.
    Oder die Arme angewinkelt vor der Brust kreuzen, so dass Hände auf der jeweils anderen Schulter liegen, Brust einrollen. Von der Position aus aufrichten und Arme im rechten Winkel in U-Form nach hinten ziehen, so dass der Rücken ganz grade wird.

    Na, lässt sich schlecht beschreiben. Hilft aber nach wenigen Minuten täglich bei mir gut. Gibt auch noch andere Bewegungen. ;)

    Viele Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ulrike!
      Danke für den Tipp. ich meine ich habe mal irgendwann eine Broschüre über solche Übungen bei meinem FA liegen sehen. Ich gucke am Mittwoch mal, ob die noch welche haben.
      LG Anna

      Löschen
  5. Ja ja der Rücken!! Sehr unangenehm aber da musst du wohl durch. Ich fühle mit! Die Zeit vergeht so schnell. Schon die 25. Woche!!

    AntwortenLöschen
  6. Und viel Spass an Mittwoch beim Ultraschall. LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Bei Vapiano waren wir vor ein paar Wochen auch :)
    Hmm lecker :D
    Rückenschmerzen sind echt was gemeines!
    Hoffentlich ist der kleine Mann ein bisschen gnädig, was das "Spielen" mit der Blase angeht! Tut irgendwann schon ziemlich weh :(

    Das Strickjäckchen aus deinem letzten Post ist soo süß :)

    Alles Liebe
    Yvonne

    AntwortenLöschen