Sonntag, 26. Januar 2014

26. Woche - noch 100 Tage

Keine Rückenschmerzen mehr, sie sind tatsächlich weggeblieben und mein Rücken fühlt sich an wie neu *toitoitoi*. Beim FA war alles paletti, meine Werte sind in Ordnung (am schrecklichsten finde ich es immer auf die Waage zu steigen...) und das wichtigste Minimi ist putzmunter. Er war mal wieder richtig in Partystimmung und hat es dem Arzt nicht leicht gemacht. Manchmal fühlt es sich an als wären da mindestens drei Babys im Bauch, so wie der kleine dann Aerobic macht.
Ich konnte meinen Mann außerdem zu meiner großen Freude überreden doch noch einen anderen Kinderwagen zu kaufen. Wir hatten den gebrauchten Wagen von seinem Bruder geschenkt bekommen, das ist so ein Kombiwagen von ABC Design, aber damit war ich nicht besonders glücklich. Ich fand ihn zu sperrig und schwer, die Lenkung nicht so angenehm. Aber gut, wir haben nicht soviel Geld und es war klar, dass wir uns keinen neuen oder auch teuren gebrauchten leisten können. Aber dann habe ich durch Zufall eine Anzeige auf Mamikreisel gesehen, einen Quinny Buzz mit Dreami Kinderwagenaufsatz und zwei Sportkarrenaufsätzen zu einen super Preis. 
Nächsten Morgen sind wir hin zum Anschauen und haben ihn gleich gekauft. Ich bin sehr glücklich damit. Der Quinny ist um einiges leichter, was mir total wichtig ist, denn unsere neue Wohnung ist im zweiten Stock und der Wagen muss mit hoch, da unten keine Möglichkeit vorhanden ist ihn abzustellen. Das war übrigens auch das überzeugendste Argument für meinen Mann. Und die Lenkung ist toll, sehr wendig... ach ich könnte nur noch schwärmen. Die Dreamischale und einer der Sportkarrenaufsätze sind Türkis und er andere Sportkarrenaufsatz ist so changierend grün... total toll, wahrscheinlich werde ich nur den benutzen. Grün ist Minimis und Mamas Lieblingsfarbe :D

Wie weit bin ich: 26. Woche (heute 25+5)
Bauchumfang: 102cm geblieben
Der beste Moment dieser Woche: Minimi im US zu sehen, er hat es dem FA nicht leicht gemacht... zappeln war angesagt :D
Ich vermisse: nichts eigentlich
Heißhunger auf: Litschis... die mochte ich eigentlich nie so gern und Kuchen
Wehwehchen: keine mehr
Ich freue mich: über den neuen "alten" Kinderwagen :)

Die Idee ist von Svenja.
Weitere Bäuche gibt es hier: ShivaThemamaYvonneSabrinaMandyNadjaValrike und Pretty MommySabine und  Sabrina halten ihre kleinen Wunder schon im Arm.

Liebste Grüße
Anna!

Dienstag, 21. Januar 2014

Für unseren Spatz...genäht

Ich habe mal wieder genäht! Ich weiß gar nicht, wie lange es her ist, dass ich mal nicht nur schnell irgendwas geflickt habe.. es hat riesen Spaß gemacht, ganz besonders weil es endlich Babysachen waren...Früher dachte ich schon immer "wenn wir mal ein Baby bekommen, will ich unbedingt Babysachen nähen" Ja, und damit habe ich jetzt angefangen. Bestellt habe ich ein paar wirklich schöne Jerseys und Bündchenstoffe in dem Dawandashop Fadenstern, dort gibt es eine schöne Auswahl, die meinem Geschmack entspricht, die Versandkosten mit 3,50€ sind ok und der Versand geht schnell. Das nächste Mal werde ich wieder dort bestellen.
So nun mal zu meinen Werken:


Pumphose Frida in Größe 56, das Ebook habe ich von www.dasmilchmonster.de. In den kleinen Größen gab es das mal als Freebook aber das habe ich jetzt nicht mehr gefunden. Die Taschen habe ich in der Miniversion weggelassen, da sonst ja auch gar nicht mehr soviel von dem coolen Dschungelmuster übrig wäre und der kleine Mann sich noch nichts in die Taschen stecken brauch :o)



Dann als nächstes ein Body nach dem Schnitt von Schnabelina. Davor hatte ich erst ein bisschen Bammel, ob ich das mit dem Bündchen hin bekomme, aber ich bin ganz zufrieden damit. Es fehlen noch die Knöpfe, aber damit habe ich ja noch ein paar Wochen Zeit ;)



Auch von Schnabelina ist diese Monkey Pants. Da fand ich es schon ziemlich figelinsch den Einsatz am Po einzunähen und dann hatte ich am Ende noch das Bündchen verkehrt rum dran... na toll, wie lange es dauert eine Naht im Elastic-Stich aufzutrennen, sag ich jetzt mal nicht dazu...



Und zu Schluss habe ich gestern noch diesen Strampelsack nach der Anleitung von Punkelmunkel genäht. Leider hatte ich von diesem Bündchenstoff nicht mehr genug für ein breites Bündchen, ich wollte es aber unbedingt in dieser Kombi und auch gestern machen, sodass es schließlich ein schmaleres geworden ist, aber ich denke das macht nichts. Für das Futter habe ich meinem Mann ein ungeliebtes T-Shirt aus der Kommode geklaut ;)

Liebe Grüße
Anna!

Sonntag, 19. Januar 2014

Meine Kumja

Ich hatte ja schon mal erwähnt, dass ich mir in Hannover eine Kumja gekauft habe. Hier findet ihr den Onlineshop und den Blog. Im dem kleinen Laden wurde ich sehr nett empfangen und bedient. Einen passenden Reißverschluss gab es für meine Jacke leider nicht, damit habe ich schon gerechnet, aber das ist kein großes Problem, dann bekommt man einen Adapter, den man entweder im Laden einnähen lassen kann oder man macht es einfach selbst zuhause. Ich habe es zuhause gemacht und es gibt schnell und einfach.

Ich bin sehr froh, dass ich mir die Kumja gekauft habe, denn die Umstandsjacken in den Läden haben mir gar nicht gefallen. Nicht die für 50-70€ bei H&M oder C&A und auch nicht doppelt so teure von Noppies und Co. Außerdem hatte ich grad eine neue Jacke, die ich schon im Sommer gekauft hatte, wahrscheinlich eine der ersten Winterjacken in den Läden.

Später kann man die Kumja auch zum Tragen verwenden, was ich gern machen möchte. 40€ habe ich bezahlt und das, finde ich, ist ein echt guter Preis, sie hält warm und wenn ich sie nicht mehr brauche, kommt der Reißverschluss raus und die Jacke ist wieder für eine "normale" Figur geeignet.

So sieht das Ganze nun aus:



Ich stehe da wie ein Zinnsoldat, aber naja, man sollte ja auch die Kumja gut erkennen ;)
Ich kann sie nur weiter empfehlen, ich bin total zufrieden und froh, dass ich sie mir gekauft habe.

Liebe Grüße
Anna!

25. Woche - Aua..der Rücken

Oh weh, diese Woche hat mich mein Rücken geplagt, laufen, liegen und aufstehen war sehr schmerzhaft und wenn es am Samstag nicht weg gewesen wäre und auch nach einem langen Marsch durch die Stadt und einem längeren Spaziergang heute weggeblieben wäre, hätte ich wohl morgen mal einen Arzt besucht. Und ich ahne schon, dass es nicht das letzte Mal war, dass er mich geplagt hat. Ich bin nur ultra langsam mit verkrampften Gesicht durch die Gegend gewatschelt, wie ein Pinguin, der seine Eltern verloren hat... Mal sehen... Ansonsten ist eigentlich nichts spannendes passiert, mein kleiner Minimi trampelt mir gern gegen die Blase, was noch ganz witzig ist, solange ich sie nicht voll ist. Noch ist er ja nicht so stark und so kitzelt es mehr, als dass es mich zum Klo rennen lässt :o)



Wie weit bin ich: 25. Woche (heute 24+5)
Bauchumfang: 102cm, +2cm
Der beste Moment dieser Woche: Wir waren mit einem sehr guten Freund im Vapiano und hatten alle große Becher "Crema di Fragola" das Zeug ist göttlich...und Spaß hatten wir auch ne Menge
Ich vermisse: ein dickes Stück Brie, wo ich immer erst die Rinde und dann den cremigen Käse esse
Heißhunger auf: Kiwis
Wehwehchen: bis einschließlich Freitag Rücken... aua
Ich freue mich: Ultraschall am Mittwoch beim meinem allerbesten FA und den Termin bei meiner lieben Hebi am Donnerstag

Die Idee ist von Svenja.
Weitere Bäuche gibt es hier: ShivaThemamaYvonneSabrinaMandyNadjaValrike und demnächst auch bei Pretty MommySabine und  Sabrina halten ihre kleinen Wunder schon im Arm.

Donnerstag, 16. Januar 2014

Für unseren Spatz...gestrickt

Diese kleine Strickjacke habe ich schon eine ganze Weile hier liegen:


Ich finde, sie sieht etwas breit aus, aber entspricht genau den Maßen der Anleitung, die man übrigens hier findet: Ravelry Garter Stich Baby Kimono
Aber so eng anliegend soll sie ja auch nicht sitzen.


Das Garn ist von Lang Yarns, Mille Colori Lace and Socks. Ich finde die Färbung wunderschön, genau meine Farben, meine Mama hat es mir geschenkt und ich habe mich total gefreut, aber das Garn an sich kam mir nicht vor wie ein optimales Sockengarn, ich kann mir nicht vorstellen, dass man daraus langlebige Socken produzieren kann. Da ist ein Babyjäckchen doch besser. 

Liebste Grüße
Anna! 

Mittwoch, 15. Januar 2014

Stricki-Stracki

Ich habe noch zwei Paar Socken zum Vorzeigen, die habe ich über die Feiertage gestrickt, die ich hauptsächlich bei meinen Eltern auf der Couch verbracht habe (und die beiden Armen gezwungen habe so wunderbare Sendungen wie "Traumschiff" und "Hotel unter Palmen" zu gucken, die kamen ja zwischen Weihnachten und Neujahr am laufenden Band, mein Glück, dass meine Lieben der schwangeren Tochter keinen Wunsch abschlagen konnten)


Hier habe ich die Reste der blöden Drops Fabel zusammen mit Resten einer Regia Wolle verstrickt, zusammen mit dem Regia Garn ist die Fabel okay. Auch die Farben wirken zusammen mit dem dunklen blau viel leuchtender. Feuerlandmuster (erkennt man durch den starken Farbwechsel kaum) in Größe 38.

Die Regia Wolle stammt aus einem Projekt, dass ich leider vergessen habe zu fotografieren.. da habe ich Margs-mitts von Ravelry.com für eine Freundin meiner Mutter gestrickt. Die Stulpen sind super schön, tolles Muster, aber ich habe es nicht als angenehm empfunden sie zu stricken und war froh, als sie endlich fertig waren. 

Und hier noch ein Paar Feuerlandsocken aus Regia Garn, auch für mich in Gr. 38. Nach der ganzen Weihnachtsstrickerei war es nötig erstmal ein paar schöne Söckchen für meine Schublade zu produzieren ;)



Liebe Grüße 
Anna!

Sonntag, 12. Januar 2014

24. Woche- Junge oder Mädchen...Mädchen oder Junge???

Das war diese Woche die Frage... zum Glück hatten wir am Dienstag schon den Termin, denn ich war schon gespannt, wie ein Flitzebogen und genau wie ich es bei der Untersuchung im Dezember schon vorher wusste, dass wir es nicht sehen werden, wusste ich diesmal, dass unser Spatzi sein Geheimnis preis geben wird.



Und so war es auch, es ist ein kleiner Junge. Er hat sein bestes Stück so offensichtlich in den Schall gehalten, dass es keinen Zweifel gibt. Wir freuen uns sehr und nun beginnt alles noch realer zu werden... :D ein Sohnemann und dazu noch ein toller US ins Gesicht des Kleinen, der mich zum dahin schmelzen gebracht hat. ohhhh so süß

Wie weit bin ich: 24. Woche (heute 23+5)
Bauchumfang: 100cm, +1cm, das geht ja total stetig... ;)
Der beste Moment dieser Woche: der tolle Ultraschall, unser Kleiner ist sooo süß 
Ich vermisse: es auf dem Bauch zu schlafen
Heißhunger auf:  saures Obst, am besten noch zu feste Kiwis... und selbstgepresste Zitronenschorle... ohne Zucker selbst verständlich
Wehwehchen: eine kleine Erkältung und etwas Rücken
Ich freue mich: habe ich erwähnt, dass die neue Wohnung eine Badewanne hat??? 

Die Idee ist von Svenja.
Weitere Bäuche gibt es hier: ShivaThemamaYvonneSabrinaMandy und NadjaSabine und  Sabrina halten ihre kleinen Wunder schon im Arm.

Liebste Grüße
Anna!


Donnerstag, 9. Januar 2014

Top und Flop #2

Ein paar Sachen habe ich wieder gefunden, die ich euch gern als meine persönlichen Tops verstellen möchte, ein Flop ist auch dabei, aber wenden wir uns erstmal den "Guten" zu.



I Love Cosmetics Duschgel von Douglas in der Sorte Minty Choco Chip. Auf dem Bild (aus dem Onlinesho) sieht es so blau aus, aber in echt ist es grün. Es hat 3,99 gekostet und es richtig toll. In der Flasche riecht es schon gut, aber unter der Dusche! OHO.... Es duftet intensiv, ich liebe es wenn das Duschgel intensiv duftet, auch wenn man "nur" eine normal große Portion verwendet, nicht wie die meisten Duschgels, wo man sich die halbe Flasche auf die Hand drücken muss, damit man den Geruch wenigstens etwas stärker riecht... naja..ich schweife ab. Es ist als hätte man in After Eight gebadet. Total toll.

Dann habe ich mir ein Parfüm gekauft, das war nämlich beim Umstandsshopping in Hannover... da dachte ich mir eine kleine Belohnung für den Stress ist angebracht:

DKNY Golden Delicious, Eau de Parfum. Natürlich auch von Douglas, verrückt eigentlich wie dieser Riese scheinbar alle anderen Parfümerien verdrängt hat... Es gab im Laden die kleine Größe von nur 15ml für 15€. Ist nicht viel, aber war auch nicht teuer und riecht sehr toll. Der Geruch ist sehr lang anhaltend. Finde ich toll und meinen Mann freuts auch, denn so wächst die Liste der Sachen, auf die er für Geburtstags-/Weihnachts-/ Irgendwasgeschenke zurückgreifen kann ;)

Dann noch eine ziemliche Überraschung für mich, eine Bodycreme, die ich nur wegen des Geruchs haben wollte, die sich dann als die tollste Creme aller Zeiten für mich herausgestellt habe. Mein Mann hat sie mir gekauft und mit ein paar Naschis aufs Bett gelegt, als ich von einem Kurztrip in die Heimat zurück gekommen bin:

Rossmann - Isana Bodycreme Sheabutter und Kakao
Diese Creme riecht göttlich, lässt sich so wunderbar leicht verteilen, zieht gut ein und pflegt meine Haut toll. Der 500ml Topf kostet 1,99€ und ist die erste Bodylotion / -creme, die ich mir auf jeden Fall wieder holen werde, wenn sie leer ist. Ich bin total begeistert davon. Es gibt sie auch in zwei anderen Sorten und es gibt auch ein ähnliches Produkt bei DM in der gleichen Sorte und auch in Kokos. Aber da ich die so mag, mache ich da keine Experimente und werde genau diese wieder kaufen.

Aber wie das so ist, gibt es auch immer mal wieder was weniger tolles, diesmal ist das ganz klar Nivea Shampoo



Ich hatte vor Jahren das letzte Mal Shampoo von Nivea und mochte es nicht, dass meine Haare abends (morgens gewaschen) anstatt nächsten Morgen schon wieder gefettet haben und das nur mit Nivea.
Jetzt habe ich meine Haare seit einem dreiviertel Jahr soweit trainiert, dass ich sie nicht mehr jeden morgen waschen muss und auch am zweiten Tag noch mit offenen Haar rumlaufen kann, ohne das sie fettig sind und aussehen. Tja, warum auch immer ich dieses Shampoo haben wollte... jetzt sind sie zwar nicht abends wieder fettig aber am nächsten Morgen. Also doch wieder jeden Tag Haare wasche. Wenn ich aber zwischendurch ein anderes Shampoo benutze, habe ich das Problem nicht. Also liegt es ganz klar am Shampoo und damit bleibt Nivea Shampoo für mich ein totaler Flop und ich hoffe es ist bald leer...

Liebste Grüße
Anna!

Dienstag, 7. Januar 2014

Lauschangriff auf das Baby

Vor ein paar Tagen hatte ich abends im Bett die Idee, das Baby mit dem Stethoskop zu belauschen. Eigentlich habe ich nicht wirklich gedacht, was zu hören, aber nächsten Tag habe ich mir das eine Stethoskop meines Mannes geschnappt und es ausprobiert. Im Stehen oder Sitzen geht es nicht, das Foto ist also nur gestellt ;) Aber abends beim Baby-Spät-Gymnastik im Bett, flach auf dem Rücken, auf nackter Haut und mit etwas Geduld geht es tatsächlich. Wenn man das Ding ziemlich genau da hinhält, wo das Baby turnt, dann hört man "buff...buff", laut und leise, je nachdem wie doll es tritt! Das ist total lustig und wer zufällig ein Stethoskop da hat, kann das ja mal ausprobieren :)



Liebe Grüße
Anna!


Samstag, 4. Januar 2014

23. Woche - Wahnsinn wie die Zeit rast

Sabine hat es schon unter den letzten Schwangerschaftseintrag geschrieben, die Zeit rast. Diese Woche habe ich es als besonders extrem empfunden. Habe ich nicht gestern erst den 22. SSW Post online gestellt? Nein, schon eine Woche her.
Silvester habe wir keine besonders große Feier gehabt, wir waren mit meinem Schwesterli und ihrem Freund beim Chinesen, es gab lecker Büffet, vom Salat, den rohen Sprossen und dem Eis habe ich die Finger gelassen, trotzdem hat es sehr gut geschmeckt und es war reichlich Auswahl. Mit dem Salat stelle ich mich vielleicht etwas an, aber jeder hat ja so "seins". Ich esse nur Salat und rohes Gemüse, dass ich selbst gewaschen haben und schon gar nicht von einem "öffentlichen Büffet". Danach waren wir bei den Eltern meines Liebsten und ein paar seiner Geschwister waren auch da. Da haben wir etwas gespielt, angestoßen (für mich gab es extra Robby Bubble) und die Jungs haben noch Raketen und so einiges andere in die Luft geschossen ;) Da bin ich schon immer ängstlich gewesen und bin dann immer hin und her gewandert, um den in meinen Augen sichersten Platz zu finden ;) Das Babylein hat alles verpennt. Die Berliner haben nicht gefehlt und mein Mann hatte das "Glück" einen mit Senf zu erwischen ;) haha Schadenfreude kann ja so schön sein...
Nun sind wir seit Freitag wieder in Göttingen und haben schon eine Nachricht bekommen, dass wir mit einer neuen Wohnung Glück hatten und eine der Familienwohnung vom Studentenwerk haben können, darüber haben wir uns gestern morgen sehr gefreut.


Ich bin immer total erschrocken, wie riesig der Bauch auf Fotos aussieht und diskutiere dann erstmal mit meinem Mann, ob er wieder einen blöden Winkel erwischt hat oder nicht ;)


Wie weit bin ich: 23. Woche (heute 22+5)
Bauchumfang: 99cm, +1cm
Der beste Moment dieser Woche: die Woche ging so schnell um und war sehr schön, sodass ich keinen einzelnen Moment rauspicken kann
Ich vermisse: es auf dem Bauch zu schlafen
Heißhunger auf:  Obst
Wehwehchen: die lieben Mutterbänder ziepen wieder, ich lag im Bett auf der Seite und musste niesen... oha oha sowas schlimmes habe ich noch nicht gehabt
Ich freue mich: dass es mit der Wohnung geklappt hat, ich denke in einer Familienanlage für Studenten wird es mir leichter fallen hier Kontakte zu knüpfen, ich bin ja noch nicht lange hier, und da ich hier doch kein neues Studium angefangen habe, sondern plane den Master später in Hamburg zu machen, habe ich noch nicht wirklich eigene Leute kennengelernt

Die Idee ist von Svenja.
Weitere Bäuche gibt es hier: ShivaThemamaYvonneSabrinaMandy und SteffiSabine hält ihr kleines Wunder schon im Arm.

Liebste Grüße
Anna!

Donnerstag, 2. Januar 2014

Drops Pullover "Dreams of Aran"

Der Pullover, den ich für meinen Vater zu Weihnachten gestrickt habe, war eine schöne Überraschung für ihn. Er hat sich schon gefreut beim auspacken und als meine Mutter dann noch anmerkte, dass ich den selbst gestrickt habe, war die Freude umso größer. Einen kleinen Schweißausbruch hatte ich beim anprobieren, denn das wichtigste ist doch, dass das gute Stück auch gut sitzt. Aber es gab keinen Grund zur Sorge:




HIER nochmal der Link zum Strickmuster
gestrickt habe ich in Größe L, das Garn ist Lima von Drops (65% Schurwolle, 35% Alpaka) und verbraucht habe ich etwas mehr als 900g. Das Garn ist traumhaft, weich, angenehm,nicht zu flusig und laut meinem Vater auch toll auf der Haut. Kann ich nur empfehlen. Durch das Muster und das dicke Garn trägt der Pulli etwas auf, was aber 1. bei Männern nicht so schlimm ist und 2. bei meinem Vater schon gar nicht, da er schlank ist. Für einen Mann mit Bauch würde ich vielleicht eher ein anderes Garn wählen. 
Jetzt freut mein Vater sich, dass es die letzten Tage endlich kälter geworden ist und wartet auf die richtigen kalten Tage ;)

Liebe Grüße und einen tollen Start ins neue Jahr!
Anna