Sonntag, 15. Dezember 2013

20. Woche - von außen zu spüren

Die 20. SSW war auch wieder eine schöne Woche. Wir waren bei einem Orchesterkonzert der medizinischen Fakultät, dort wurden auch ein paar Songs vorgetragen und das Baby hat bei dem einzigen männlichen Sänger ganz schön gefeiert, wann immer er gesungen hat. Später zuhause im Bett nach der abendlichen Bauchmassage, hat es so wild und verrückt geturnt wie noch nie und mein Liebster konnte das Baby zum ersten Mal spüren. Das war ein großartiger Moment. 



Wie weit bin ich: 20. Woche (heute 19+5)
Bauchumfang: 97cm, +0cm
Der beste Moment dieser Woche: intensives Babyturnen und dass mein Geburtstag heute der schönste ist, das Baby zu spüren, toppt jedes Geschenk und jede Torte
Ich vermisse: nichts
Heißhunger auf:  alles irgendwie und leider
Wehwehchen: keine
Ich freue mich: dass ich eine Hebamme gefunden habe, schnell und einfach und entgegen der Panikmache, dass man in der 20. Woche schon zu spät dran ist. Sie ist sehr nett und ich habe ein sehr gutes Gefühl mit meiner Wahl

Die Idee ist von Svenja.
Weitere Bäuche gibt es hier: ShivaThemamaYvonneSabrinaMandy und SteffiSabine hält ihr kleines Wunder schon im Arm.

Liebe Grüße
Anna!

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Da hast Du wirklich ein tolles Geschenk bekommen! ;-)
    Übrigens kann Bauch streicheln und massieren Wehen auslösen. *g*

    GLG und lass Dich schön feiern!
    Shiva

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön :D
    ja, ich weiß.. wir sind ganz vorsichtig ;)

    GLG Anna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anna,

    erstmal alles Liebe und Gute nachträglich zu deinem Geburtstag!!

    Hihi, wir dachten während der Schwangerschaft mit Emil, dass wir unserem Kind einen ganz außergewöhnlichen Namen geben.
    Tja, falsch gedacht ;) Der kleine Mann war auf der Welt und an jeder Ecke gabs nun noch einen Emil.
    Aber wir würden ihn immer wieder so nennen!
    Wir lieben den Namen!

    Ich habe tatsächlich sogar 3 Hebammen :)
    Sie sind freiberuflich und führen zusammen eine Paxisgemeinschaft.
    Man hat Termine mit allen 3.
    Wenn man die Geburtsbegleitung in Anspruch nimmt, dann ist die Hebamme bei der Geburt dabei, die Rufbereitschaft hat.

    Ich freu mich, dass du schnell eine Hebamme gefunden hast!!

    Ach ja, Purzelbäume im Bauch sind was schönes :)


    Ich wünsche dir weiterhin eine so unbeschwerte Zeit!

    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön :)
    Das ist doch wirklich ne schöne Lösung, dass man alle drei kennenlernt und eine von die Geburt begleitet. Das wird bei mir nicht so sein und eine Hebamme des Krankenhauses wird dann dabei sein.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen