Sonntag, 26. August 2012

Die Hochzeitstorte

Unsere Hochzeitstorte habe ich selbst gebacken und dekoriert. 
Ich wollte eine dreistöckige Torte, bei der die einzelnen Torten direkt aufeinander stehen und keine Etagere benötigt wird. Ich finde es viel schöner so, wenn es wie eine riesige Torte aussieht, als wenn es wie drei einzelne Torten aussieht. 


Morgens sind wir zur Location gefahren und ich habe die einzelnen Torten aufeinander gesetzt und das ganze dekoriert. Das Satinband und die Schmetterlinge aus Reispapier habe ich mit Zuckerguss aufgeklebt. 

Die Schmetterlinge habe ich bei Ebay UK bestellt und musste sie dann noch selber ausschneiden, das habe ich mit einer Stickschere gemacht.


84 Stück...da taten die Finger schon bisschen weh ;)


Nun zu der Torte:
Die oberste ist eine Raffaellosahnetorte, die habe ich schon mal gemacht und HIER gepostet. 

Die mittlere ist eine Erdbeerbuttercreme. Dazu habe ich eine Buttercreme aus Erdbeerpuddingpulver mit Erdbeersaft und pürierten Erdbeeren gekocht und den abgekühlten Pudding dann mit schaumig geschlagener Butter vermengt. Mit der Creme habe ich einen Kuchen, den ich nach einen Rezept aus einen GU Heftchen "1 Kuchen - 50 Torten" oder so ähnlich gebacken habe, gefüllt und von außen eingestrichen.

Die große Torte ist eine Sachertorte nach Oma Buchholtz, das Rezept findet man unter anderem HIER, um eine ca 8cm hohe Torte zu erhalten, habe ich zwei Kuchen gebacken. jeden Kuchen habe ich einmal durchgeschnitten. Die geschnittenen Hälften habe ich mit Aprikosenmarmelade eingestrichen. Zwischen die beiden Kuchen habe ich Zartbitterganache gestrichen und die beiden Kuchen aufeinandergesetzt. Dann habe ich die Torte komplett mit Zartbitterganache eingestrichen und mit Frischhaltefolie eingewickelt, dann durfte die Torte noch 5 Tage im Kühlschrank stehen.

Am Tag vor der Feier habe ich dann alle drei mit weißem Fondant eingeschlagen, den ich schon ein paar Wochen vorher nach diesem Rezept hergestellt habe.

Die Torte ist sehr gut angekommen und hat wunderbar geschmeckt...und ich war auch ziemlich stolz drauf ;) 


Viele liebe Grüße
Anna!

Sonntag, 19. August 2012

Still still still...

... ist es hier geworden. die letzten wochen und monate war ich damit beschäftigt unsere hochzeit zu planen und vorzubereiten. nun sind wir verheiratet und für mich steht die nächste große aufregung an: mein auslandssemester in kamerun rückt immer näher.
Anfang der woche habe ich meine flüge gebucht, am 13.oktober um 7.00 uhr geht es von hamburg aus los nach douala.

Dort werde ich vom flughafen abgeholt und fahre nach buea, dort werde ich das semester über leben, studieren und und und... ich bin gespannt wie es wird und meine gefühle fahren achterbahn...


Sonntag, 12. August 2012

Verheiratet!!!

Wir sind jetzt Mann und Frau! Ich bin so glücklich wie noch nie. 
Am 3. August haben wir standesamtlich geheiratet und am 4. kirchlich. In den entscheidenden Momenten hatten wir bestes Sommerwetter und wir hatten eine perfekte Feier. Es gab nichts auszusetzen. Ich möchte auch heute ein paar Bilder von Freitag zeigen.

Der erste Kuss als Mann und Frau

Mein Mann hat meinen Strauß ganz allein bestellt. Er ist traumhaft...

Mein Strauß mit typischen Heiligenhafener Dünen  im Hintergrund

Mit viel Fantasie sieht man Wale unten schwimmen ;)


mein Lieblingsbild
ca. 2 Stunde nachdem diese Bilder am Strand entstanden sind, fing es an wie aus Eimern zu gießen... zum Glück waren wir dann schon zu hause... 

weitere Bilder folgen :)

viele Grüße Anna!