Donnerstag, 12. Juli 2012

Paperflowers

für die deko möchte ich aus kaffeefiltern gebastelte blumen haben, die ich hier gesehen habe:

dazu habe ich zuerst große kaffeefilter bei ebay bestellt. ich habe für 500 stück ca 7 euro (inkl. versand) bezahlt. dann habe ich die filter mit acrylfarbe, die ich mit wasser verdünnt habe gefärbt:





man kann ziemlich viele aufeinmal färben, ich habe es in einer alten hariboplastikbox gemacht



danach zum trocknen aufhängen, voher spüle ich sie ein bisschen mit klarem wasser aus


dann legt man drei filter, die zu viertelkreisen gefaltet sind, auf ein ander und schneidet die spitze im halbkreis ungefähr mittig ab, die mittelstücke dreht man leicht und klebt sie am anfang des klebebandes auf, dort habe ich auch den stiel aus draht mit etwas heißkleber befestigt, die drei oberen filterstücke werden gefaltet auf das band geklebt (vielleicht denke ich nächstes mal dran, da noch detailaufnahmen zu machen, dann reiche ich sie nach)

ich habe grünes isolierband genommen, schön ist das nicht...aber maskingtape in den mengen, war mit 1. zu teuer und 2. habe ich gar keins in uni grün gefunden

den stiel habe ich dann mit grünem kreppumwickelt und mit heißkleber fixiert


aus den fertigen blumen habe ich kleine sträuße mit je sieben gebunden


bis jetzt sind es fünf und ich brauche acht, aber erst muss ich weitere filter färben


viele Grüße 
Anna!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen