Samstag, 16. Juli 2011

t-shirt recycling

ich habe heute mal meinen kleiderschränk (nagut...kleiderschränke...)
aufgeräumt und ausgemistet. wie schön es immer ist ünberflüssiges auszusortieren... besonders wenn man ein schwesterlein hat, das gern noch sachen nimmt, die noch schön sind, die man aber irgendwie an sich nicht mehr sehen kann.
diese beiden shirts fielen mir in die hände... ja sehr knittering...

ein shirt von mir, trotz flecken vom putzmittel immer gern getragen


ein shirt meines liebsten, getragen bis es durchlöchert war


leider hat der druck nicht so lang gehalten, wie ich es gern gehabt hätte, der ist ganz blöd abgekrümelt, dass man danach überall diese kleinen weißen fitzel hatte. und schön ist auch was anderes


also affen ausschneiden und hinter das alte motiv stecken, frei hand nicht zu ordentlich einmal rum nähen


schnipp-schnapp aber nur die oberste schicht schneiden!


ein fertig, unten war das alte motiv so groß, deswegen musste ich noch so weit vom affen abkommen. aber macht nichts. vielleicht mache ich da unten noch was hin (einen aufnäher?) vielleicht lasse ich es auch einfach so. jetzt kommt es in die waschmaschine und dann rollt der überstehende rand sind hoffentlich etwas und fertig ist es. dann auch ohne knitter... :)


ihm gefällts schon mal...


sonst habe ich heute hosen geflickt...juhu was für ein riesen vergnügen. und gestrickt habe ich etwas, bis mit die nadel abgebrochen ist :( so´n mist. es hat einfach knack gemacht und fertig. ich versuche mal zu reklamieren, aber ob das klappt. keine ahnung. ich habe leider auch keine andere nadel in 3.5 schade schade. also werde ich wohl ein paar socken anschlagen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen