Sonntag, 31. Juli 2011

sonne, wasser und frische luft...

tatsächlich hatte ich ein paar sonnige tage in meiner heimat an der ostsee, da die in diesem jahr leider so knapp bemessen sind, muss man sie umso mehr genießen:


das ist "njörd" der schutzgott der seefahrer und fischer
er ist ein nordgermansicher wind- und meergott, der die ruhige see und das schöne wetter verkörpert


frisch und nass



entspannen bei sonnenschein, frischer luft und sanft rauschendem wasser...



und zu guter letzt, musste ein leckeres stück kuchen in der warmen nachmittags sonne auch sein:

feuerland und alaska


ich war eine woche bei meinen eltern und habe urlaub gemacht. süßes nichts tun.... und hemmungsloses nadelnklappern... das paar feuerland für meinen liebsten sind fertig geworden: 


(mein vati war so lieb und hat modell gestanden)

für mich habe ich dieses paar gestrickt:



modell alaska auch aus der socken-verena

ich habe auch ein paar schöne bilder gemacht, die ich euch noch zeigen möchte. ich werd nun mal ein paar aussuchen... 


Sonntag, 17. Juli 2011

auf nach feuerland

gestern abend habe ich ein paar socken für meinen liebsten angefangen:


die wolle ist aus der bestellung von supergarne und ich bin echt sehr zufrieden bis jetzt, strickt sich angenehm, gleichmäßiger faden. ich habe nichts zu meckern


das muster ist aus der verena "in 80 socken um die welt" modell feuerland, wie unschwer zu erkennen ist. das muster ist super. ich bin begeistert, es ist so einfach, dass man es quasi sofort auswendig kann, es geht ruckzuck und es sieht nicht unbedingt sofort nach einfach & schnell aus. also was will man mehr?

zu der gebrochenen nadel habe ich jetzt eine antwort vom händler bekommen, dass ich sie einschicken kann und die wiederrum senden sie an knitpro und dann bekomme ich ersatz. dauert wahrscheinlich etwas, aber immerhin. ich werde mir trotzdem eine weiter nadeln in 3,5 holen, damit ich weitermachen kann und für alle fälle...

Samstag, 16. Juli 2011

t-shirt recycling

ich habe heute mal meinen kleiderschränk (nagut...kleiderschränke...)
aufgeräumt und ausgemistet. wie schön es immer ist ünberflüssiges auszusortieren... besonders wenn man ein schwesterlein hat, das gern noch sachen nimmt, die noch schön sind, die man aber irgendwie an sich nicht mehr sehen kann.
diese beiden shirts fielen mir in die hände... ja sehr knittering...

ein shirt von mir, trotz flecken vom putzmittel immer gern getragen


ein shirt meines liebsten, getragen bis es durchlöchert war


leider hat der druck nicht so lang gehalten, wie ich es gern gehabt hätte, der ist ganz blöd abgekrümelt, dass man danach überall diese kleinen weißen fitzel hatte. und schön ist auch was anderes


also affen ausschneiden und hinter das alte motiv stecken, frei hand nicht zu ordentlich einmal rum nähen


schnipp-schnapp aber nur die oberste schicht schneiden!


ein fertig, unten war das alte motiv so groß, deswegen musste ich noch so weit vom affen abkommen. aber macht nichts. vielleicht mache ich da unten noch was hin (einen aufnäher?) vielleicht lasse ich es auch einfach so. jetzt kommt es in die waschmaschine und dann rollt der überstehende rand sind hoffentlich etwas und fertig ist es. dann auch ohne knitter... :)


ihm gefällts schon mal...


sonst habe ich heute hosen geflickt...juhu was für ein riesen vergnügen. und gestrickt habe ich etwas, bis mit die nadel abgebrochen ist :( so´n mist. es hat einfach knack gemacht und fertig. ich versuche mal zu reklamieren, aber ob das klappt. keine ahnung. ich habe leider auch keine andere nadel in 3.5 schade schade. also werde ich wohl ein paar socken anschlagen.

Dienstag, 12. Juli 2011

supergarne.com

ich habe zum ersten mal sockengarn bei www.supergarne.com bestellt, und heute kam die lieferung an:







auf den ersten blick gefällt die wolle mir schon mal sehr gut und sie fühlt sich auch gut an. positiv ist auf jedenfall der preis, ich habe für diese sechs knäul knapp 18 € bezahlt (ohne versand) und das ist kaum zu toppen, die lieferung war nicht ganz so schnell, wie man es mittlerweile von onlineshops gewohnt ist, denn es wird nur einmal pro woche (freitag) versendet. ich habe am 1.7. (ausgerechnet freitag) bestellt, per vorkasse bezahlt und erst am 8.7. wurde dann verschickt. heute ist das päckchen angekommen. naja, ist aber zu verschmerzen...;) ich bin nun gespannt auf das stricken, ich habe mal ein bisschen gegoogelt und manche waren sehr zufrieden, manche bemägelten unfgleichmäßige verzwirnung und viele knoten. 
ich werde mal sehen was mich da erwartet. mein knotenspitzenreiter (5 stück) war mal ein knäul von opal Opal Regenwald Tucan besonders blöd war, dass das muster teilweise unterbrochen war und es schwierig war die zweite annähernd gleich zu machen. ansonsten hatte ich damit noch nie probleme.

der pullover ist jetzt übrigens so wieder so weit, wie auf dem bild von neulich. das muster ist leider völlig schief gegangen (ich habe es mit der linken seite nach außen gestrickt) und dann habe ich auch gleich ein paar maschen mehr angeschlagen, weil es mir doch etwas knapp vorkam.

Samstag, 2. Juli 2011

aus zwei alten tops wird..

...ein einkaufsbeutel








ich habe letztens erst auf einem blog gesehen, wie jemand ausrangierte tops zu beutel gemacht hat, leider finde ich das jetzt nicht wieder... und diese beiden saßen mit dem mordsausschnitt noch nie so besonders gut bzw waren nur eingeschränkt tragbar, also dürfen sie nun mit zum einkaufen.

ach ja, den pullover musste ich leider neu anfangen, da ich das muster mit der linken seite nach außen gestrickt habe und es irgendwie nicht bemerkt habe, naja jetzt habe ich neu angefangen und auch gleiche eine nummer größer angefangen. ich finde es am anfang ziemlich schwer abzuschätzen, weil es sich einrollt und ja keine ahnung, aber mal sehen, ich habe ja noch zeit.... hehe