Mittwoch, 6. April 2011

looooocker abketten

ich habe nun in mühe voller arbeit das lacetuch wieder aufgemacht... puh was für ein gefriemel... und nun habe ich neu angefangen abzuketten und dazu habe ich diese anleitung in netz gefunden:


Mit der folgenden Methode gibt es einen sehr schönen, elastischen Rand beim Abketten. Sie wird meist für Lace-Strickereien benutzt:


Erste Masche auf die rechte Nadel rüberschieben, die zweite Masche rechts stricken, dann beide wieder auf die linke Nadel nehmen und zusammen rechts abstricken. Wieder eine Masche rechts stricken und beide Maschen von der rechten auf die linke Nadel zurück schieben und auch diese zusammen rechts abstricken. Immer so weiter machen bis keine Maschen mehr übrig sind.



es dauert zwar etwas länger, aber es klappt ganz gut und es wird locker und elastisch! ich bin sehr zufrieden.

Kommentare:

  1. Toller Tipp, muss ich beim nächsten Mal stricken unbedingt probieren Hoffentlich merke ich es mir so lange!)
    LG, Dani

    AntwortenLöschen
  2. Du fleißiges Bienchen! Ich HASSE Abketten :.(

    Die Methode hier funktioniert auch ganz gut und ergibt einen lockeren knötchenartigen Abschluss:
    2 Maschen rechts zusammenstricken, Garn vor die linke Nadel legen, Masche von der rechten auf die linke Nadel heben, Garn hinter die linke Nadel legen, usw. usf.

    Aber deine Methode merk eich mir auch mal … falls ich wieder mit dem Stricken anfange … :.D

    AntwortenLöschen