Samstag, 29. Mai 2010

Mein Baobab

Mein Liebster hat mir einen Baobab, auch Affenbrotbaum, geschenkt. Der kleine kommt auch aus meinem Lieblingsladen Contigo.


Der Baum des Lebens
Der Baobab ist in ganz Westafrika beheimatet und ist der Baum des langen Lebens. Er kann bis 2000 Jahre alt werden. Alle Teile des Baumes sind nutzbar. Sein Stamm erreicht einen Umfang von bis zu 25 Metern. Im Schatten des Baobabs treffen sich die Menschen, um miteinander zu reden ("L´arbre á palabre"). Das hohe Alter des Baumes macht ihn zum Zeitgenossen der Weisen und Propheten vergangener Zeiten. Die Kraft derer, heißt es, die unter dem Baum gesessen haben, geht auf alle folgenden Besucher über. Im Pays Sérère (Senegal) wurden früher die Geschichtenerzähler, die Griots, in Hohlräumen des Baumes beerdigt.

Vegetaux d´Ailleurs
begann vor 10 Jahren am Rande der Hauptstadt Dakar als Verein "Afrobonsai" mit einem Ausbildungsprogramm für Jugendliche. Die kleinen selbst gezüchteten Bäume aus der eigenen Gärtnerei verkaufte man auf dem Markt. Sie wurden schnell ein Erfolg und stießen auf internationales Interesse. Im Jahr 2002 wurde Vegetaux d´Ailleurs gegründet. Seit 2005 gibt es eine eigene Gärtnerei nahe der Stadt Richard Toll an der Grenze zu Mauretanien. Mit Aussaat und Aufzucht sind heute 20 junge Männer in Vollzeit beschäftigt. Für den eigenen Gemüseanbau erhielten sie alle ein Stück Land. Weitere Arbeitsschritte werden in Teilzeit erledigt. Insgesamt haben 400 Familien ein regelmäßiges Einkommen mit der Aufzucht, dem Transport und dem Verpacken der Pflanzen. 

Das erzählt einem der Infozettel. Ich habe einen Setzling und ein paar Samen bekommen:

Das war alles in dem hübschen Stoff verpackt, den ich natürlich weiterverwenden werden =)


Die Erde ist ein Gemisch aus Erde und Sand. Er darf nicht gedüngt werden, denn er wurde auch noch niemals gedüngt, es bekommt ihm nicht.


Da steht er nun auf der Fensterbank, die den ganzen Nachmittag von der Sonne bestrahlt und gewärmt wird. So fühlt er sich bestimmt wohl...


und hier liegen die Samen im Wasser, die müssen erst anfangen zu keimen, dann dürfen sie auch in die Erde, mein Setzling ist nun schon 18 Monate alt, mal sehen, wie meine Samen in 18 Monaten aussehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen