Donnerstag, 31. Dezember 2009

die weihnachtsgeschenke!


so jetzt zeige ich hier endlich die weihnachtsgeschenke, die ich für meine lieben gemacht habe.
das ist die rückseite einer der boxershorts, die ich gemacht habe, zwei für yannick und zwei für papa. zwei sind so blau kariert, wie auf dem bild eine ist so ein schickes retrogelb geworden...höhö und eine bunt kariert aus einem alten flanellschlafanzug von mir.

die tasche, die johanna bekommen hat, oben sieht man das futter und die tasche im futter, die einen blauen beutel hat, die rv-tasche außen hat einen roten beutel=) den außenstoff habe ich verstärkt, damit es nicht so schlabbert.
und das ist die fleecejacke für mama, schnitt langeoog von farbenmix, der fleece ist vom stoffmarkt und glänzt eigentlich nicht so komisch.
papa hat noch ein paar socken bekommen, die habe ich aber erst am 23. fertig bekommen und deshab kein foto mehr geschafft. aber sie passen zum glück! erst hatte ich angst sie werden viel zu riesig und dann kamen sie mit zu klein vor..hehe =)

und mein korsett ist auch fertig geworden, ich mache bald mal ein paar bilder davon!

Sonntag, 13. Dezember 2009

burdas aus den 60ern

meine mama hat mir auf dem flohmarkt einen stapel alte burdas gekauft:

es sind wahnsinnig viele verschiedene schnitte in einem heft, manch sachen sind wirklich schrecklich manche aber auch für heute vorstellbar, manch mit abwandlung, manche vielleicht auch komplett. die schnitte, sind in ein bis zwei größen auf dem bogen. und früher war es auch schon so, kleider für größe 44 werden an 36er girls präsentiert. =)


die schnittmusterbögen sind echt krank, man sieht eigentlich nichts außer linien und zahlen... die beschriebungen habe ich mir noch nicht so sehr genau angeguckt, aber auf jedenfall sind sie kurz.

es gibt auch rezepte und haushalttipps, kosmetiktipps, neue kaufmode und eine menge werbung für figurformende unterwäsche...=) außerdem tipps, die die jugentlichkeit erhalten sollen und anzeigen die tolle sachen versprechen, wie cremes, die den busen um 9cm vergrößern können =) ach ja, die hefte sind aus 67, 68 und 69.
ich habe jetzt endlich mein kabel hier, um die fotos zu übertragen, die ich gemacht habe als die speicherkarte nicht in der kamera war... ich habe angefangen ein korsett zu machen und zwar nach einer anleitung aus dem hobbyschneiderforum: http://www.hobbyschneiderin.net/portal/showthread.php?t=109133zuerst hat yannick mich mit tesakrepp, also eigentlich eine billig variante davon =) umwickelt. das war sehr, sehr eng und ich konnte mich kaum bewegen.
dann haben wir alle nötigen linien und markierungen angezeichnet und ich wurde befreit.
schipp..schnapp und die kuft war wieder da. dann habe ich die teile ausgeschnitten. eigentlich wollte ich wie in der beschreibung steht, zwei schnitt machen, aber dann hatte ich doch keine lust =)

naja, die teile habe ich dann auf papier übertragen und die nahtzugaben hinzugefügt.
am wochenende danach habe ich stoff eingekauft, dunkelblauen satin und köper. beim zuschneiden habe ich dann gemerkt, dass ich zu wenig köper für zwei lagen gekauft habe. aber ich hatte ja noch eine ausrangierte jeans liegen... jetzt sind alle teile drei lagig. ich habe einen reißverschluss eingesetzt und gestern mit meinem vater die stäbe zu geschnitten und mit kappen versehen.
als nächstes werde ich die tunnel machen und die obere kante "schließen" dann kommen noch die ösen rein, das kann dann wieder papa machen und zu guter letzt die schnürung! ich freu mich schon!

juhu, mein wichtelgeschenk ist da

mit etwas verzögerung konnte ich mein wichtelgeschenk vom nikolauswichteln bei den HS heute endlich öffnen, hab total schöne handstulpen bekommen, man kann sie sogar wenden! ich freu mich sehr darüber!

Sonntag, 6. Dezember 2009

li-la-lebkuchenhaus

wie haben gestern ein lebkuchenhaus von unserem geliebten schweden gebastelt. war ne klebrige angelegenheit und hat ne menge spaß gemacht!
so sieht es auf der verpackung aus, bei meinem häuschen war leider schon ein stück vom dach abgebrochen, aber ich konnte es wieder ankleben. die wände von diesem haus, sind ziemlich dünn, so wie spekulatius-keks. richtige dickere lebkuchenwände mag ich eigentlich lieber, aber egal=)
so sieht das gute stück aus, es ist ein lebkuchen-hausboot, dass auf dem türkisblauen karbikwasser herum treibt.